Herzlich Willkommen | Samstag, 08.05.2021  |

POL-MK: Gewinnspielbetrüger schickt keinen Geldtransporter

Neuenrade (ots) – Eine 83-jährige Neuenraderin ist auf Gewinnspiel-Betrüger hereingefallen. Allerdings kam der versprochene Geldtransporter nicht.

Am Donnerstag vergangener Woche meldete sich die angebliche Gewinnspielzentrale zum ersten Male und gratulierte zum Gewinn von 38.000 Euro. Die Seniorin müsse lediglich den Transport bezahlen – eine im Vergleich zum Gewinn geringe, aber immer noch vierstellige Summe. Weil die Frau tatsächlich an einem Gewinnspiel einer Zeitschrift teilgenommen hatte, glaubte sie der Anruferin, besorgte die geforderten Prepaid-Karten und gab am Telefon die wertvollen Codenummern durch.

Damit nicht genug: Einen Tag später meldete sich die Anruferin erneut und überraschte mit der freudigen Nachricht, dass sich der Gewinn auf nun 83.000 Euro erhöht habe. Deshalb steige nun natürlich auch die Transportgebühr. Die Seniorin sollte erneut Prepaid-Karten kaufen. Jetzt überkamen die vermeintliche Gewinnerin allerdings Zweifel und sie informierte die Polizei. Die sicherte Beweise und nahm eine Anzeige auf wegen Betrugs.

Die Masche ist leider weit verbreitet und führt immer wieder zum Erfolg. Die Polizei warnt: Wer an keinem Gewinnspiel teilgenommen hat, der kann nichts gewinnen. Seriöse Gewinnspiel-Anbieter verlangen keine Transportgebühr. Spätestens wenn Anrufer darauf bestehen, dass Zahlungen auf dem anonymen Weg per Geldcode-Karte zu leisten sind, sollten bei den „Gewinnern“ alle Alarmglocken schrillen. Sprechen Sie vor derartigen Transaktionen mit Freunden, Verwandten oder Nachbarn. Im Zweifel informieren Sie die Polizei und erstatten Anzeige – auch im Versuchsfall.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
PIMS-Syndrom bei Kindern: Wenn das Immunsystem Amok läuft
Bei Kindern verläuft eine Covid-Erkrankung meist glimpflich. In seltenen Fällen kommt es aber Wochen später zu einem schweren Verlauf mit Ausschlag und hohem Fieber. Diagnose: PIMS. Von Constanze Schulze.
SPD-Parteitag: Viel Luft nach oben
Die SPD hat beim Kampf um das Kanzleramt den Anschluss verloren - zumindest im Moment. Auf dem Parteitag am Sonntag will die Partei den Trend umkehren. Aber wie soll das gehen? Von Moritz Rödle.
EU-Indien-Gipfel: Gemeinsam gegen Chinas Macht
Indien und die EU wollen sich gegen Chinas Expansionskurs behaupten. Wie - das wollen die Staats- und Regierungschefs heute auf einem gemeinsamen Gipfel aushandeln. Anschub könnte dabei die Corona-Lage geben. Von H. Schmidt.
Corona-Impfstoff: Vorbehalte in der EU gegen Patentfreigabe
Viele EU-Staaten sind vom Vorstoß der USA, die Impfstoff-Patente im Kampf gegen das Coronavirus auszusetzen, nicht überzeugt. Auch Bundeskanzlerin Merkel sprach sich erneut dagegen aus. Stattdessen wurde der Ball zurück nach Washington gespielt.
Bidens Russland-Strategie ist nicht ohne Risiko
Unter dem neuen US-Präsident Biden lautet die neue Formel im Umgang mit Russland: Putin Grenzen setzen und gleichzeitig Einbinden. Doch widersprüchliche Signale bergen die Gefahr von Fehlkalkulationen. Von Torsten Teichmann.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkig
3°C
Wind: 7 km/h SSO
Sonnenaufgang: 5:48 am
Sonnenuntergang: 9:03 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung