Herzlich Willkommen | Samstag, 23.10.2021  |

POL-MK: Gurtmuffel mit Handy in der Hand und gefälschtem Impfausweis

Halver (ots) –

Am Dienstagmittag hat die Polizei auf der Volmestraße in Halver-Oberbrügge in Fahrtrichtung Kierspe gelasert. Ein Fahrer fuhr NICHT zu schnell. Aber: Er hantierte mit dem Handy herum und war nicht angeschnallt – zwei entscheidende Fehler beim Autofahren.

Deshalb stoppten ihn die Polizeibeamten. Der 23-jährige Kiersper konnte weder Ausweis noch Führerschein vorweisen. Ersatzweise präsentierte er seinen Impfpass. Stempel und Aufkleber in dem gelben Heft machten die Polizeibeamten misstrauisch. Eine nähere Prüfung bestätigte den Verdacht: Der Pass war gefälscht.

Die Polizeibeamten schrieben zwei Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen wegen Handy (100 Euro) und Gurt (30 Euro) – zuzüglich 28,50 Euro Bearbeitungsgebühr – sowie eine Strafanzeige wegen Gebrauchs falscher Gesundheitszeugnisse (Urkundenfälschung). (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Polen und Belarus: Von Kooperation zu Konfrontation
Aus einer friedvollen Koexistenz ist zwischen Polen und Belarus im Zuge der Krise um Migranten ein gefährliches Belauern geworden. An der gemeinsamen Grenze kam es bereits zu Schüssen - wenn auch nur mit Platzpatronen. Von J. Pallokat
Präsidentschaftswahl in Frankreich: Wer ist die Kandidatin Hidalgo?
Seit 2014 ist Anne Hidalgo die Bürgermeisterin von Paris. Nun will sie höher hinaus - bis ganz an die politische Spitze Frankreichs. Doch große Chancen rechnet der 62-Jährigen derzeit niemand aus. Von Linda Schildbach.
CDU: Merkel ermutigt Frauen zu Bewerbung um Parteiämter
Die CDU ringt um die richtige Zukunftsstrategie. Kanzlerin Merkel forderte Frauen auf, sich aktiv um Ämter zu bewerben. Gesundheitsminister Spahn sieht die Partei in der "größten Krise der Geschichte", Noch-Parteichef Laschet widerspricht.
Corona-Notlage: Intensivmediziner warnen vor "falschem Signal"
Die Zahl der Neuinfektionen in Deutschland steigt deutlich, die Impfquote hingegen kaum. Dennoch plädiert Gesundheitsminister Spahn dafür, die epidemische Notlage auslaufen zu lassen. Das stößt weiter auf gemischte Reaktionen.
Corona-Pandemie: Österreich droht Ungeimpften mit Lockdown
Österreichs Regierung erhöht in der Corona-Krise den Druck auf ungeimpfte Menschen: Sollte die Zahl der Covid-Patienten auf den Intensivstationen deutlich steigen, müssten alle Ungeimpften in einen erneuten Lockdown gehen.
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkig
Wolkig
6°C
Wind: 7 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:07 am
Sonnenuntergang: 6:19 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung