Herzlich Willkommen | Montag, 03.10.2022  |

POL-MK: Jugendlichen verprügelt/ Auseinandersetzung mit Messer und Baseballschläger/ Streit im Krankenzimmer/ Diverse Diebstähle/ Pkw-Scheibe eingeschlagen/ Taschendiebe

Iserlohn (ots) –

Auf dem Spielplatz am Sportplatz Sümmern wurde am Sonntag gegen 22.15 Uhr ein 17-jähriger Jugendlicher verprügelt. Er saß mit zwei gleichaltrigen Freunden auf einer Tischtennisplatte, als nach ihren Angaben eine zehnköpfige Gruppe auf sie zugekommen sei. Einer aus dieser Gruppe bot ihnen Cannabis an, was sie ablehnten. Anschließend wollten die Fremden eine „Taschenkontrolle“ machen. Sie nahmen einem der Jugendlichen das Portemonnaie aus der Bauchtasche und zogen Geld heraus. Außerdem versuchten sie, einem der anderen 17-Jährigen das Handy zu entreißen. Darauf kam es zu einem Gerangel, bei dem einer der 17-Jährigen Faustschläge bekam. Die Freunde und er flüchteten. Er versuchte vergeblich, über einen Stacheldrahtzaun zu klettern. Als er stürzte, bekam er Tritte ins Gesicht. Die drei konnten schließlich doch entkommen. Der 17-Jährige wurde vom Rettungsdienst versorgt und zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Eine Nahbereichsfahndung der Polizei verlief ohne Feststellungen.

Mehrere Männer sind am Freitagnachmittag an der Straße Zur Sonnenhöhe mit Messer und Baseballschläger aufeinander losgegangen. Die Polizei stellte einen Baseballschläger sicher und ermittelt gegen vier Männer im Alter von 25, 37 und 47 Jahren wegen wechselseitiger gefährlicher Körperverletzung. Zeugen beobachteten einen flüchtenden roten Fiat Panda. Zwei der Männer wurden so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus transportiert werden mussten. Einer von ihnen wurde stationär aufgenommen. Die anderen beiden Männer erlitten leichtere Verletzungen.

Zwei 77 und 71 Jahre alte Patienten haben sich am Samstag um 3.30 Uhr in ihrem Krankenzimmer im Elisabeth-Hospital gestritten. Mitten in der Nacht soll der 77-Jährige die Sachen des 71-Jährigen auf der Suche nach Zigaretten durchwühlt haben. Es gab einen Streit, bei dem der eine dem anderen eine Flasche gegen den Kopf schlug und der Gegner sich mit einem Faustschlag revanchierte. Der 71-Jährige flüchtete und rief einige Zeit später die Polizei. Die fertigte Anzeigen wegen wechselseitiger Körperverletzung.

Zwischen Freitag- und Samstagnachmittag wurde aus einer Tiefgarage an der Oststraße ein SUV-Trike gestohlen. Das speziell für den Inhaber angefertigte, hochwertige Fahrrad ist erst vier Wochen alt und verfügt über eine doppelte Wegfahrsicherung – die aber offenbar den Diebstahl nicht verhindern konnte. Aus dem Kellerverschlag eines Hauses an der Mendener Straße wurde im Laufe der vergangenen Woche ein hochwertiger Füllfederhalter gestohlen. Zwischen Donnerstagnachmittag und Freitagabend wurde ein Fahrrad aus der Stellplatzanlage eines Mehrfamilienhauses an der Treppenstraße gestohlen.

Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag an der Fraunhoferstraße eine Seitenscheibe eines geparkten, blauen Golfs eingeschlagen. Der Wagen wurde durchsucht, doch offenbar fand sich nichts von Wert für die Täter.

Ein 87-jähriger Senior wurde am Samstag gegen 9.45 Uhr in der Laarstraße angerempelt. Dabei muss ihm ein fremder, älterer Mann die Geldbörse gestohlen haben, die in der vorderen rechten Hosentasche gesteckt hatte. Am Freitag gegen 12 Uhr wurde eine 76-jährige Frau beim Einkaufen in einem Discounter Im Wiesengrund bestohlen. Sie hatte im Laden einen ehemaligen Kollegen getroffen und während sie mit ihm sprach, die im Einkaufswagen stehende Handtasche aus den Augen gelassen. Als sie an der Kasse bezahlen wollte, fiel ihr auf, dass die Geldbörse weg war.

Ein 36-jähriger Mann hat am Freitag gegen 12 Uhr eine Geldbörse aus einem Kinderwagen gestohlen. Die Frau hatte den Kinderwagen während eines Besuchs im Erdgeschoss-Flur stehengelassen. Der 36-Jährige wurde beobachtet, wie er sich an dem Kinderwagen zu schaffen machte und dann in eine anderen Wohnung ging. Der Zeuge informierte kurz darauf die Eigentümerin. Die holte die Polizei. Die Polizeibeamten besuchten den Täter: Die Geldbörse lag bei ihm auf dem Tisch. Er behauptet, sie im Flur auf dem Boden gefunden zu haben. Es fehlte die Bankkarte. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Wie das Neandertaler-Genom entschlüsselt wurde
Er hat dazu beigetragen, dass der Stammbaum des Menschen sichtbarer wurde. Heute liefern die Forschungen des Nobelpreisträgers Svante Pääbo Erkenntnisse für das Immunsystem - und die Reaktion auf Infektionen. Von Nina Kunze und Ralf Kölbel.
Iran: Wie breit sind die Proteste gegen das Regime?
Die Proteste im Iran reißen nicht ab. Offenbar demonstrieren inzwischen Studierende aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten. Könnten die Proteste eine kritische Masse erreichen? Von Karin Senz.
Beratung über Entlastungen: Die Länder haben noch Fragen
Morgen tagt die Bund-Länder-Runde, um über das Entlastungspaket der Bundesregierung zu beraten. Im Vorfeld des Treffens wird deutlich: Die Länder haben trotz des 200-Milliarden-Euro-Pakets noch jede Menge Fragen.
EU-Behörde meldet schwerste erfasste Vogelgrippe-Epidemie
Von Portugal bis in die Ukraine: In Europa grassiert eine Epidemie unter Vögeln von nie gesehenem Ausmaß. Millionen Tiere in Geflügelbetrieben wurden gekeult. Die Gefahr für den Menschen wird als gering eingeschätzt.
Wer ist für den Schutz kritischer Infrastruktur zuständig?
Die Explosionen an den Nord-Stream-Pipelines haben gezeigt: Die kritische Infrastruktur ist unverzichtbar und höchst verwundbar. Doch wer ist eigentlich für den Schutz zuständig? Von Florian Flade.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Programmtipps
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Klare Nacht
Klare Nacht
11°C
Wind: 7 km/h S
Sonnenaufgang: 7:33 am
Sonnenuntergang: 7:02 pm
Mehr...
 
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft