Herzlich Willkommen | Donnerstag, 13.05.2021  |

POL-MK: Jugendlicher (15) tritt, schlägt und beleidigt Polizisten

Iserlohn (ots) – Polizeibeamte kontrollierten gestern, 19.40 Uhr, einen 15-Jährigen. Der Iserlohner war von Angehörigen vermisst gemeldet und von den Beamten im Rahmen der Fahndung am Bahnhof Kalthof angetroffen worden. Der Jugendliche verweigerte jede Kooperation. Er beleidigte das Streifenteam als „Hurensöhne“ und „scheiß Bullen“. Auf der Fahrt zur Wache bezeichnete er die Beamtin als „Nutte, die demnächst anschaffen geht“ und drohte, ihr ein Messer in den Rücken zu stechen. Auf der Wache schlug und trat er gezielt nach den Polizisten und wird daraufhin überwältigt und gefesselt. Er wurde – ohne jedes Zeichen von Reue oder Einsicht – ihn die Obhut seiner Mutter übergeben. Gegen ihn wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung ermittelt.

Ein Dieb entwendete gestern Lebensmittel in einem Supermarkt an der Mendener Straße. Mitarbeiter erwischten ihn und hielten ihn fest. Der Täter riss sich gewaltsam los und flüchtete Richtung Seilersee. Beschreibung: ca. 1,80m, blonde Haare, seitlich kurz geschnitten, unreine Haut im Gesicht, schmale Statur, blaue Jacke / gelbe Streifen auf der Jacke, dunkelblaue Trainingshose, schwarze Schuhe. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls.

Personenkontrolle gestern, 22.30 Uhr, auf der Schlesischen Straße. Als der 28-jährige Iserlohner den Streifenwagen sah, warf er eine Tüte mit einer geringen Menge Heroin weg. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Polizisten ein Wurfmesser. Drogen und Waffe wurden sichergestellt und Ermittlungsverfahren wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Corona in den USA: Geimpfte können Million gewinnen
In Ohio haben Menschen, die sich impfen lassen, Chancen auf einen Geldsegen. Der Gouverneur will per Lotterie Millionenpreise an sie auslosen. Die US-Impfkampagne verlor zuletzt an Schwung. Von Jule Käppel.
Keine Krankenversicherungspflicht für Saisonarbeiter
Derzeit arbeiten wieder Hunderttausende Saisonarbeiter auf deutschen Feldern. Die Corona-Schutzmaßnahmen werden teils nicht eingehalten. Und: Viele arbeiten ohne Krankenversicherung. Von P. Raillon, D. Bitzer und T. Danciu.
Berlin hebt Impfpriorisierung bei Ärzten auf
Berlin hebt die Impfreihenfolge bei Haus- und Betriebsärzten auf. Das kündigte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit Medienberichten zufolge an. Derweil sinken die Infektionszahlen weiter.
Bundeswehr: Offenbar rechtsextreme Chat-Gruppe aufgedeckt
Sicherheitsbehörden haben laut "Spiegel" eine Bundeswehr-Gruppe aufgedeckt, die in Chats Hitler-Bilder und Nazi-Symbole geteilt haben soll. Zudem wollten sich die Soldaten wohl auch illegal Waffen besorgen. Es gab Durchsuchungen.
Liveblog: ++ Weniger Arbeitslosengeldanträge in USA ++
In den USA ist die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie gesunken. British Airways erprobt einen Schnelltest, der binnen 25 Sekunden ein Ergebnis anzeigt. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
12°C
Wind: 11 km/h WSW
Sonnenaufgang: 5:39 am
Sonnenuntergang: 9:13 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung