Herzlich Willkommen | Montag, 21.06.2021  |

POL-MK: Keine Musik im Gewahrsam

Meinerzhagen (ots) – Ein 68-jähriger Meinerzhagener machte am 06.05.21, gegen 22:46 Uhr, in der Otto-Fuchs-Straße zunächst durch laute Musik auf sich aufmerksam. Die Nachbarn fühlten sich gestört und informierten die Polizei.

Der Mann öffnete den Beamten auf Klingeln auch die Tür, zeigte sich jedoch sehr aggressiv und aufgebracht. Zudem hatte er sich mit einem Holzstiel bewaffnet. Diesen legte er zwar nach Aufforderung ab, er schrie allerdings so laut herum, dass eine Sachverhaltsklärung durch die Beamten kaum möglich war.

Weil sich der alkoholisierte Mann nicht beruhigen ließ, sollte er in Gewahrsam genommen werden. Dabei leistete er Widerstand und beleidigte und bedrohte während des Abtransportes auch noch einen Nachbarn. Er wurde ins Polizeigewahrsam nach Lüdenscheid gebracht.

Dort konnte er seinen Rausch in Ruhe ausschlafen!

(Becks)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Äthiopien: Parlamentswahl - aber nicht für alle
Äthiopiens Ministerpräsident Abiy gibt sich vor der Parlamentswahl als einende Kraft - die Realität ist eine andere: In der Krisenprovinz Tigray kann nicht abgestimmt werden, Oppositionelle beklagen Unterdrückung. Von A. Diekhans.
EU-Außenministertreffen: Sanktionen gegen Belarus, neue Russlandstrategie
Die Außenminister der EU-Staaten wollen das Regime in Minsk bestrafen. Ein entsprechendes Paket liegt vor. Über den künftigen Umgang mit Russland wird indes noch verhandelt. Von Helga Schmidt.
Zieleinlauf im Bundestag: Welche Gesetze schaffen es noch?
Diese Woche kommt der Bundestag zu seinen voraussichtlich letzten Sitzungen in der laufenden Legislatur zusammen. Welche Gesetze werden in letzter Sekunde noch beschlossen, was fällt durch? Von Kai Küstner.
Liveblog: ++ RKI: 346 Neuinfektionen in Deutschland ++
Die Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 8,6. Die Intensivmediziner erwarten für den Fall einer vierten Welle weniger Patienten. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Corona-Pandemie: "Renaissance" der Tuberkulose-Gefahr
Fast ein Viertel der Weltbevölkerung ist mit Tuberkulose infiziert - und die Corona-Pandemie warf die WHO-Ausrottungsziele über den Haufen. Ein deutscher Professor warnt mit Fachleuten vor der Gefahr einer weiteren TBC-Ausbreitung. Von L. Bodewein.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
21°C
Wind: 11 km/h ONO
Sonnenaufgang: 5:12 am
Sonnenuntergang: 9:50 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung