Herzlich Willkommen | Donnerstag, 26.11.2020  |

POL-MK: Kopfschmerzen nach Eierwurf

Lüdenscheid (ots) – Kopfschmerzen nach Eierwurf

Am 21.06.2016, gegen 23:30 Uhr, befuhren die beiden 45- und 50-jährigen Geschädigten mit einem Pkw hupend die Kampstraße in Lüdenscheid. Anlass war der Sieg der türkischen Fußballnationalmannschaft. Während der Fahrt wurden mehrfach Eier aus einem angrenzenden Wohnhaus auf das Fahrzeug geworfen. Die Beifahrerin stieg daraufhin aus und wurde unmittelbar von einem Ei am Kopf getroffen. Sie klagt über Kopfschmerzen. Durch die eingesetzten Beamten wurde mit der Eierwerferin Rücksprache gehalten. Die Personalien wurden festgestellt, eine Strafanzeige wegen Körperverletzung erstattet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Was wird aus Axel Springer?
Mit Hilfe des Finanzinvestors KKR will der Medienkonzern hinter der "Bild"-Zeitung zum Weltmarktführer im digitalen Geschäft aufsteigen. Wohin steuert Springer unter seinem Großaktionär Mathias Döpfner? Von Lothar Gries.
BGH-Verhandlung: Welche Pflichten haben Onlinehändler?
Internethändler müssen Verbraucher ausführlich über ihr Produkt aufklären. In welchem Umfang sie über Garantien des Herstellers informieren müssen, muss jetzt der Bundesgerichtshof klären. Kerstin Anabah über die Knackpunkte.
Schulen und Corona: Cluster, Treiber oder sicher?
Über die Rolle von Schulen in der Pandemie wird viel diskutiert. Dabei werden Auswertungen, Studien und Zahlen zitiert - je nach Standpunkt und Interesse. Doch wie zuverlässig sind die Angaben? Von Patrick Gensing und Dominik Lauck.
Corona ist vorbei? Was dann?
Mal angenommen, Corona ist vorbei. Wird dann alles wie früher? Geben wir uns wieder die Hand oder brauchen wir eine Kuscheltherapie? Ein Gedankenexperiment.
Proteste in Thailand: Mit Gummienten gegen die Regierung
Die Proteste in Thailand dauern an - gestern kamen erneut Tausende Demonstranten in Bangkok zusammen. Die Regierung geht hart gegen die mutmaßlichen Anführer der Pro-Demokratie-Bewegung vor. Von Lena Bodewein.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
9°C
Wind: 4 km/h S
Sonnenaufgang: 8:05 am
Sonnenuntergang: 4:27 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung