Herzlich Willkommen | Donnerstag, 26.11.2020  |

POL-MK: Ladendieb verfolgt

Plettenberg (ots) – Ein Kunde hat am Donnerstagabend einen flüchtenden, mutmaßlichen Ladendieb verfolgt, letztlich jedoch an der Brücke zwischen Bannewerthstraße und Eschen aus den Augen verloren.

Gegen 20.40 Uhr stand der 19-jährige Zeuge in der Kassenschlange eines Supermarktes an der Breddestraße. Die Kassiererin sprach den Mann vor ihm an mit dem Vorwurf, dass er etwas geklaut habe – vermutlich versteckte er mehrere Glasflaschen. Darauf sprintete der schätzungsweise 24-jährige Mann los und versteckte sich draußen hinter einem Auto. Der 19-Jährige lief hinterher. Obwohl ihn der Verfolgte verbal bedrohte, fuhr er mit seinem Wagen hinter dem weglaufenden Tatverdächtigen her und informierte die Polizei.

Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung verlief ohne Erfolg. Der Mann wird auf etwa 24 Jahre und 1,75 bis 1,85 Meter geschätzt. Der stark alkoholisierte Flüchtige wirkte sehr schlank, hat blonde Haare, trug schwarze Kappe, dunkelblauen Hoodie, blaue Jeans, schwarze Schuhe und eine schwarze Puma-Sporttasche. Die Polizei ermittelt wegen eines räuberischen Diebstahls. Hinweise bitte an die Polizei Plettenberg unter Tel. 9199-0.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4749126 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Corona-Gipfel: Erste Einigungen im Kanzleramt
Seit Stunden beraten die Länder mit Kanzlerin Merkel über die Corona-Regeln für Dezember. Offenbar gibt es erste Einigungen - etwa für den Einzelhandel oder für Silvester-Böllerei. Doch es bleiben strittige Punkte.
EU plant Angriff auf Google & Co.
Unabhängige Datentreuhänder statt Tech-Konzerne - darauf setzt die EU-Kommission. Europa müsse zum "weltweiten Datenkontinent Nummer eins" werden. Wie das klappen soll, berichtet Holger Beckmann.
Argentinischer Fußball-Star Diego Maradona ist tot
Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona ist im Alter von 60 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Sprecher. Demnach starb er an einem Herzinfarkt. Anfang November hatte Maradona sich einer Gehirn-OP unterziehen müssen.
Bertelsmann baut seine Position als weltgrößter Buchverlag aus
Der Medienriese Bertelsmann baut seine Position als weltgrößter Buchverlag weiter aus. Mit dem Kauf des US-Verlags Simon & Schuster sichert sich der Gütersloher Konzern auch Autoren wie Stephen King und John Irwing.
Boris Becker verlässt den Deutschen Tennis Bund
Boris Becker gibt seinen Posten beim Deutschen Tennis Bund überraschend ab. Zum Jahresende hin soll Schluss sein - aus Zeitmangel, wie Becker sagt. Doch es muss kein Abschied für immer sein.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
6°C
Wind: 14 km/h S
Sonnenaufgang: 8:05 am
Sonnenuntergang: 4:27 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung