Herzlich Willkommen | Dienstag, 15.06.2021  |

POL-MK: Mit 137 km/h über die Nordhelle und vor Kontrolle geflohen: Führerschein weg

Meinerzhagen/Herscheid (ots) – Nach einer Verhandlung vor dem Amtsgericht Meinerzhagen muss ein Motorradfahrer aus Mühlheim auf seine Fahrerlaubnis verzichten. Im vergangenen August war er mit fast 140 km/h auf der Nordhelle geblitzt worden. Statt anzuhalten, fuhr er auf den Polizeibeamten zu und gab Gas …

Am 9. August vergangenen Jahres steht der Radarwagen der Polizei an der L 707 in Meinerzhagen an einer Stelle, an der ein Tempolimit von 60 km/h gilt. Zwei Motorradfahrer aus Mühlheim passieren die Messstelle. Bei dem einen löst die Radaranlage bei 112 km/h aus, bei dem anderen bei 137 km/h.

Einige Meter später wollen Polizeibeamte die Mühlheimer anhalten. Doch nur der langsamere der beiden stoppt. Der andere gibt Gas und fährt auf einen Polizeibeamten zu. Der Beamte bringt sich mit einem Sprung an die Seite in Sicherheit. Der Kradfahrer flüchtet mit hohem Tempo in Richtung Herscheid. Waghalsig überholt er mehrere andere Verkehrsteilnehmer und fährt in der Applauskurve beinahe auf einen Smart auf.

Auf Herscheider Seite richtet die Polizei eine Straßensperre ein. Beim Erblicken der Sperre leitete der Mühlheimer eine Vollbremsung ein. Seine Bremsspur ist 50 Meter lang. Er versucht erneut, in die Gegenrichtung zu flüchten. Bei diesem Versuch kann er jedoch von einem Beamten ergriffen und fixiert werden, ein weiterer zieht ihm den Zündschlüssel ab. Die Polizisten stellen Bike und Führerschein sicher.

Vor Gericht wurden am Montag drei Straftaten verhandelt:

– Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, wegen der Gefährdung des anhaltenden Beamten. – Straßenverkehrsgefährdung, u.a. durch die waghalsige Flucht und die damit einhergehenden hoch riskanten Überholmanöver. – Verbotenes Kraftfahrzeugrennen, weil der Beschuldigte die für ihn höchstmögliche Geschwindigkeit auf der Flucht erreichte.

Nach der Beweisaufnahme verurteilte das Amtsgericht den Mühlheimer zu einer Geldstrafe von 75 Tagessätzen a 50 Euro. Die Fahrerlaubnis wird entzogen. Erst nach zwölf Monaten kann der Mühlheimer eine neue beantragen.

Solche Fahrer sind der Grund für konsequente Kontrollen der Polizei im Märkischen Kreis – an der Nordhelle und an anderen Strecken im Kreisgebiet. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Jemen: Boot mit bis zu 200 Flüchtlingen gekentert
Vor der Küste des Jemen haben Fischer mehrere Leichen geborgen. Nach Behördenangaben war zuvor ein Boot mit bis zu 200 Migranten an Bord gekentert. Bei den Ertrunkenen handelt es sich mutmaßlich um afrikanische Migranten.
Schnelltest-Anbieter rechnete offenbar falsche Leistungen ab
Die Schnelltest-Kette MediCan soll unter anderem ärztliche Leistungen abgerechnet und überhöhte Materialkosten für die Tests veranschlagt haben. Das teilte die Staatsanwaltschaft NDR, WDR und SZ mit.
Debatte über Lockerungen: "Vorsicht und Reaktionsfähigkeit"
Steigende Temperaturen, sinkende Infektionszahlen - die Menschen atmen auf. Wie viel Lockerung jetzt angebracht ist und ob im Herbst eine vierte Welle droht, erklärt Pandemie-Experte Brockmann im Interview.
Farbe bekennen: Scholz sieht SPD als Partei der Energiewende
Eine klimaneutrale Industrie 2045 sei nur mit seiner Partei möglich - in der ARD-Sendung Farbe bekennen hat SPD-Kanzlerkandidat Scholz die Klimapolitik von Union und Grünen kritisiert. CDU/CSU stünden regelmäßig auf der Bremse.
Absteiger Schalke will per Anleihe Gelder generieren
Die vergangene Saison hat dem FC Schalke 04 zugesetzt - sportlich und finanziell. Um zumindest wirtschaftlich schnell wieder besser dazustehen, lockt der Verein seine Fans mit einer Anleihe. Von Victor Gojdka.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
16°C
Wind: 4 km/h NNO
Sonnenaufgang: 5:12 am
Sonnenuntergang: 9:48 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung