Herzlich Willkommen | Freitag, 23.10.2020  |

POL-MK: Mülleimerbrand, Einbruch und Geldbörsendiebstahl zur Anzeige gebracht.

Lüdenscheid (ots) – Erneut brennender Mülleimer Am heutigen Morgen, 22.09., gegen 03:50 Uhr, brannte ein Mülleimer an der Bushaltestelle an der Nottebohmstraße. Durch das Feuer wurde die angrenzende Hecke ebenfalls in Brand gesetzt. Der Brand wurde von der Feuerwehr gelöscht. Die Polizei in Lüdenscheid sucht nun Zeugen, die gegen 03:45 Uhr verdächtige Personen im Bereich Wefelshohl gesehen haben.

Einbrecher in Gaststätte Ebenfalls am heutigen morgen, gegen 03:30 Uhr, wurde festgestellt, dass unbekannte Einbrecher die Tür einer Gaststätte an der Hochstraße aufgebrochen hatten und die in der Gaststätte aufgestellten Geldspielautomaten geknackt hatten. Die Täter entwendeten das darin befindliche Bargeld und hinterließen einen nicht unerheblichen Sachschaden. Lassen Sie sich kostenlos von der Polizei zum Thema Einbruchschutz beraten! Die Fachleute der Kriminalprävention sind erreichbar unter 02372/9099-5510 oder -5511. Viele weitere Tipps und Hinweise finden Sie auf www.polizeiberatung.de.

Taschendiebe aktiv Am frühen Morgen waren Taschendiebe in der Wilhelmstraße erfolgreich. Sie stahlen einer 44 -jährigen Frau ihre Geldbörse beim Bummeln im Sterncenter (Tatzeit: 10 Uhr – 11 Uhr). Hinweise zu den angezeigten Straftaten nimmt die Polizei in Lüdenscheid entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65850/4713148 OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Verwicklung in den Korruptionsskandal um einen malaysischen Staatsfonds kostet Goldman Sachs weitere drei Milliarden Dollar. Die US-Großbank akzeptierte einen Vergleich - und hofft, das Thema hinter sich lassen zu können.
Mehr als fünf Jahre nach dem Hackerangriff auf den Bundestag hat die EU Sanktionen gegen zwei Russen und eine Militäreinheit verhängt. Bereits im Mai hatte Kanzlerin Merkel von einem "ungeheuerlichen" Vorgang gesprochen.
Weil die Corona-Zahlen sinken, wurden die Kanaren von der deutschen Risikoliste gestrichen. Die Tourismusbranche auf der Inselgruppe atmet auf - und bereitet sich eifrig auf neue Gäste vor. Von Oliver Neuroth.
Erstmals in seiner Geschichte wird der Bayerische Rundfunk künftig von einer Frau geführt. Der Rundfunkrat wählte die Journalistin Katja Wildermuth zur Nachfolgerin von Ulrich Wilhelm. Ihre Amtszeit beginnt Anfang Februar.
Eine Disziplinarkammer soll Polens Gerichte auf Linie bringen. Unabhängige Richter erkennen diese Kammer aber nicht an, müssen aber um ihren Job fürchten - das setzt Richter wie Igor Tuleya einer großen Belastung aus. Von Olaf Bock.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 7 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:07 am
Sonnenuntergang: 6:18 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung