Herzlich Willkommen | Sonntag, 04.12.2022  |

Loading

POL-MK: Pkw-Scheibe zertrümmert/ Auf Vorkasse-Betrüger hereingefallen

Hemer (ots) –

Zwischen Dienstagmittag und Donnerstagmorgen wurde am Heuweg die hintere linke Seitenscheibe eines schwarzen Nissan Micra zertrümmert. Der Täter fand offenbar nichts Verwertbares. Möglicherweise weckte eine auf dem Rücksitz liegende, leere Notebook-Verpackung sein Interesse. Die Polizei warnt grundsätzlich, Wertgegenstände im Fahrzeug liegen zu lassen oder sonst irgendwelche Tatanreize zu schaffen. Ein Auto ist kein Tresor!

Eine 24-jährige Hemeranerin ist auf Vorkasse-Betrüger hereingefallen. Sie wollte über ein Verkaufsportal im Internet Kleidung im Wert von mehreren hundert Euro verkaufen. Es meldete sich tatsächlich ein Interessent. Er oder sie wollte jedoch, dass die Verkäuferin die Transportkosten im Vorhinein zahlen sollte. Den Betrag wollte der Interessent angeblich mit dem Kaufpreis erstatten. Die Hemeranerin überwies einen dreistelligen Betrag. Es folgten weitere Forderungen, die den angestrebten Verkaufspreis deutlich überstiegen. Deshalb erstattete die Verkäuferin Anzeige bei der Polizei wegen Betrugs.

Die Polizei warnt ausdrücklich und immer wieder vor dieser Betrugsmasche. Die angeblichen Kaufinteressenten heucheln Kaufinteresse, ohne die Gegenstände näher zu inspizieren. Oft geht es um sperrige Objekte, die sich nicht einfach per Paket verschicken lassen, bis hin zu Fahrzeugen. Meist behaupten die Kaufinteressenten, dass sie sich gerade im Ausland aufhalten würden und daher den angebotenen Gegenstand ungesehen kaufen wollten. Die Verkäufer sollen in Vorkasse treten für hohe Speditionskosten. Doch der versprochene Spediteur kommt nicht. Deshalb sollten sich Nutzer der Online-Verkaufsportale laut dem Rat der Polizei keinesfalls auf Vorkasse-Anliegen einlassen. Achten Sie darauf, dass der Absender des Kaufbetrages identisch ist mit dem Empfänger des Verkaufsobjektes! Nutzen Sie, wenn vorhanden, die Zahlungsmöglichkeiten über den Onlineportal-Anbieter. Geschäfte mit Fremden sollten nicht über die „Freunde- und Familie“-Funktion gezahlt werden. Das hebelt die vorhandenen Schutzmechanismen aus. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

©tagesschau Nachrichtenstream
EU-Ausschuss-Chef für WTO-Klage gegen US-Subventionen
Im Streit zwischen den USA und der EU über amerikanische Subventionen rechnet der Chef des Handelsausschusses im EU-Parlament, Lange, nicht mehr mit einer Verhandlungslösung. Er plädiert deshalb für einer Klage bei der WTO.
Liveblog: ++ NASA: Russland erntet ukrainischen Weizen ++
NASA-Forscher berichten, dass Russland in der Ukraine Getreide für eine Milliarde Dollar geerntet hat. Laut dem US-Geheimdienst wird sich das sich das verlangsamte Kampfgeschehen fortsetzen. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Regierungskrise in Südafrika: Präsident Ramaphosa unter Druck
Trotz Skandalen und massiven Vorwürfen schließt der südafrikanische Präsident Ramaphosa einen Rücktritt aus. Zudem will er sich gegen ein drohendes Amtsenthebungsverfahren wehren. Von Jana Genth.
Fahndung nach Banden: Großstadt in El Salvador umstellt
Im Kampf gegen die Bandenkriminalität in El Salvador haben rund 10.000 Soldaten und Polizisten die Großstadt Soyapango umstellt. Die von Präsident Bukele angeordnete Maßnahme stößt auf Zustimmung, aber auch Kritik. Von Markus Plate.
FIFA WM 2022: Argentinien gewinnt gegen Australien
Argentinien ist seiner Favoritenrolle gegen Australien gerecht geworden und mit einem 2:1-Erfolg ins WM-Viertelfinale eingezogen. Lionel Messi schoss sein neuntes Tor bei einer WM - und überflügelte damit Diego Maradona.
Polens PiS-Chef Kaczynski kritisiert deutsche "Dominanz"
Kritik gepaart mit einem brisanten historischen Vergleich: Der polnische PiS-Chef Kaczynski hat Deutschland "Dominanz" in Europa vorgehalten. Dies habe Berlin einst mit militärischen Mitteln versucht, nun nutze es friedliche.
Jetzt im Livestream: Argentinien gegen Australien
Mitfavorit Argentinien um Superstar Lionel Messi ist der klare Favorit im zweiten Achtelfinale der WM. Gegner Australien tritt allerdings hochmotiviert auf. Sehen Sie die Partie bei uns live.
Spieler "genervt" von One-Love-Binde-Diskussion
Das Hin und Her um die "One Love"-Kapitänsbinde soll die Nationalmannschaft stark beschäftigt haben. Nach Informationen der Sportschau habe das Thema die Spieler "belastet" und "genervt". Von M. Bark.
Mögliche Mehrkosten bei 49-Euro-Ticket: Wissing vermeidet Zusage
Das Gerangel zwischen Bund und Ländern über die Kosten des 49-Euro-Tickets geht weiter. Bundesverkehrsminister Wissing sprach sich für einen schnellen Start aus, verweigerte aber eine Hilfszusage bei möglichen Mehrkosten.
Der Ölpreisdeckel - mit welchen Konsequenzen?
Voraussichtlich ab Montag soll eine Preisobergrenze für russische Ölexporte gelten. Gleichzeitig startet das EU-Ölembargo. Wie wird der Deckel funktionieren? Kann Russland ihn umgehen? Und welche Auswirkungen hat die Maßnahme auf den Ölpreis?
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
©tagesschau Nachrichtenstream
Programmtipps
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Bewölkt
Bewölkt
-1°C
Wind: 11 km/h NE
Sonnenaufgang: 8:16 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken