Herzlich Willkommen | Freitag, 04.12.2020  |

POL-MK: Polizei sucht „Sprüher“

Menden (ots) – Täter sprüht jungen Autofahrer an

Am Samstag, 30.04.2016, gegen 01:15 Uhr, befuhr ein Mendener mit seinem BMW die Straße „Kirchplatz“ aus Richtung Zentrum kommend in Richtung Werringser Straße. Als er auf eine Personengruppe im Bereich Nordwall stieß, fuhr er langsam an diese heran. Plötzlich drehte sich eine Person aus der Gruppe auf den BMW Fahrer zu und gab ihm zu verstehen, die Seitenscheibe zu öffnen. Als der 21 jährige Fahrer dies tat, sprühte der Mann dem Geschädigten eine Flüssigkeit direkt ins Gesicht. Danach liefen der Tatverdächtige und die Gruppe in Richtung Zentrum. Der junge Geschädigte musste mittels RTW ins Krankenhaus verbracht werden. Täterbeschreibung: – Männlich – Ovale, spitze Gesichtsform – Dunkelblonde, kurze Haare – Schwarze Jacke – Blaue Jeans – Dunkle Schuhe

Sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall bitte an die Polizei in Menden ( Tel.: 9099-0 oder 9099-7128)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Schreibe einen Kommentar

tageschau © Nachrichtenstream

Korruptionsbekämpfung: Spektakuläre Festnahmen in der Slowakei
Der Chef der Finanzgruppe Penta, Hascak, gilt als mächtigster Oligarch der Slowakei. Bei zahlreichen Korruptionsermittlungen tauchte sein Name auf. Nun wurde er festgenommen - eine Zeitenwende für das Land? Von Peter Lange.
E-Autos boomen, doch an Ladestationen mangelt es
Die Bundesregierung will den Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos beschleunigen - und setzt dabei auf die Mithilfe von Autobauern und Stromlieferanten. In Berlin fand dazu ein Spitzengespräch statt. Von Tobias Betz.
Streit mit China: USA verschärfen Visabestimmungen
Die Beziehungen zwischen den USA und China verschlechtern sich weiter: Die USA verschärften die Einreisebestimmungen für Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas. Peking kritisierte den Schritt scharf.
EVP-Abgeordnete wollen Fidesz-Abgeordneten ausschließen
Mehrere Mitglieder der konservativen EVP-Fraktion im Europa-Parlament wollen den ungarischen Abgeordneten Deutsch ausschließen. Er hatte mit einem Nazivergleich für Unmut gesorgt. Von Helga Schmidt.
Schlechte Aussichten für die Skisaison
Die Angst vor einem zweiten "Ischgl" ist groß: In den meisten Ländern bleiben die Skigebiete für Touristen wegen der Corona-Pandemie über die Weihnachtstage geschlossen - mit wenigen Ausnahmen.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
4°C
Wind: 22 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:16 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung