POL-MK: Radmuttern gelöst

Kierspe (ots) – Ein Unbekannter hat am Mittwoch oder Donnerstag in Kierspe die Schrauben eines Pkw-Rades gelöst. Die Fahrerin des schwarzen Nissan Note wurde misstrauisch, weil ihr Wagen so unruhig fuhr. Sie stoppte, kontrollierte die Räder und stellte fest, dass die Radmuttern gerade noch handfest auf dem Rad saßen. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 15.09.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Sonntag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
19°C
Wind: 11 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:03 am
Sonnenuntergang: 7:44 pm
Mehr...
 

Windrichtung