POL-MK: Raub auf Café in der Hauptstraße

Meinerzhagen (ots) –

Ein Café in der Hauptstraße ist am Freitagabend zum Ziel von drei Räubern geworden. Die Männer betraten gegen 23:10 Uhr durch den Haupteingang den Verkaufsraum. Während einer der Männer, ca. 1.70-1.75m groß, schmächtig, von südländischem Erscheinungsbild, mit Bürstenhaarschnitt und blonden Strähnen sowie dunkler Jacke und einer Maske bekleidet, im Eingangsbereich stehen blieb, eine silberne Pistole hervorholte und sie auf die anwesenden Gäste des Lokals richtete, begaben sich die anderen beiden Täter in den Bereich der Theke. Einer der beiden Männer, ca. 1.65m groß, schmächtig, mit schwarzen Haaren, von südländischem Erscheinungsbild, mit dicken schwarzen Augenbrauen und bekleidet mit einem weißen Kapuzenpullover, hielt dabei ein längeres Messer in der Hand. Er schubste eine Bedienung des Cafés zur Seite und griff aus einer Schublade der Theke eine Geldbörse der Bedienung mitsamt Inhalt. Die drei Männer rannten anschließend aus dem Café in Richtung Krim/B54 davon. Eine sofort durchgeführte Tatortbereichsfahndung verlief ergebnislos. Der dritte Täter wird als ca. 1.65m groß, dunkel gekleidet und von südländischem Erscheinungsbild beschrieben. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die möglicherweise die Täter beobachtet haben oder Hinweise zu ihrer Identität geben können. Hinweise können unter 02354/9199-0 an die Polizeiwache Meinerzhagen oder jede andere Polizeidienststelle gegeben werden. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …