Herzlich Willkommen | Mittwoch, 01.12.2021  |

POL-MK: Raub/ Schlägerei in der Innenstadt/ Kellerverschläge ausgeräumt/ Geparkte Fahrzeuge beschädigt / Durstig!

Iserlohn (ots) – Raub Am 15.08.2021, gegen 22:30 Uhr, wurde eine 17-jährige Iserlohnerin Opfer eines Raubes in der Alexanderstraße. Eine männliche Person hatte die Geschädigte zunächst angesprochen und gefragt, ob sie sich Geld verdienen wolle. Dieses „Angebot“ lehnte die junge Frau ab und ging weiter. Der unbekannte Täter sprang ihr unvermittelt gegen den Rücken, die Frau kam zu Fall und erhielt noch diverse Tritte und Schläge durch den Täter. Er entwendete noch die Brille der Geschädigten und entfernte sich anschließend fußläufig in Richtung Stadtbahnhof. Die Geschädigte konnte den Täter wie folgt beschreiben:

– 1,70-1,75m groß, 20-25 Jahre alt, kurze, blonde Haare, helle Augen, kurzer Bart, schlanke Statur, bekleidet mit grüner Camouflage-Hose und schwarzem T-Shirt

Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

Schlägerei in der Innenstadt

Am 13.08.2021, gegen 23:50 Uhr, kam es zu einer Schlägerei in der Iserlohner Innenstadt. Im Bereich Hohler Weg waren zwei Kleingruppen aneinander geraten. Drei Frauen wurden dabei nach eigenen Angaben von drei unbekannten Männern angepöbelt, eine Geschädigte erhielt einen Schlag ins Gesicht. Alle Beteiligten waren deutlich alkoholisiert und erhielten nach der Sachverhaltsaufnahme einen Platzverweis. Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern noch an.

Kellerverschläge ausgeräumt

Im Tatzeitraum vom 13.08.2021, 13:00 Uhr, bis 14.08.2021, 16:30 Uhr, drangen ein oder mehrere Täter in Kellerverschläge in einem Mehrfamilienhaus in der Schlesischen Straße ein. Dabei beschädigten sie die Vorhängeschlösser und entwendeten aus vier Parzellen unter anderem ein Pedelec der Marke Fischer in schwarz/blau und ein silberfarbenes Damenfahrrad. Anschließend verließen sie die Örtlichkeit wieder. Eine konkrete Schadensaufstellung liegt der Polizei noch nicht vor.

Geparkte Fahrzeuge beschädigt

Zwischen dem 13.08.2021 und 14.08.2021 wurde in der Soenneckenstraße der Jeep Wrangler eines 55-jährigen Iserlohners beschädigt. Ein unbekannter Täter zerkratzte den Wagen an beiden Fahrzeugseiten mit einem spitzen Gegenstand. Anschließend entfernte er sich von der Örtlichkeit. Es entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. In der Goethestraße wurde im gleichen Zeitraum ein Fiat Punto beschädigt. Hier wurde der linke Außenspiegel Opfer von Vandalen.

Durstig! Am 15.08.2021, gegen 01:36 Uhr, bediente sich ein 19-jähriger Iserlohner bei einem Getränkemarkt in Osemundstraße, jedoch nicht zu den normalen Geschäftszeiten. Er musste dafür zunächst einen Zaun überwinden und gelangte in das Getränkelager. Hier ließ er mehrere Flaschen Softdrinks mitgehen und entfernte sich anschließend wieder. Ein Mitarbeiter wurde über das Sicherheitssystem auf den Diebstahl aufmerksam und informierte die Polizei. Der Tatverdächtige wurde noch im Nahbereich angetroffen, das Diebesgut war noch im Rucksack verstaut. Seine Erklärung für den Diebstahl: „Ich hatte halt Durst.“ Der junge Mann war zum Zeitpunkt der Tat alkoholisiert und wurde dem Polizeigewahrsam in Iserlohn zugeführt.

Die Ermittlungen in allen Fällen dauern noch an, Hinweise an die Polizei Iserlohn unter 02371-9199-0. (Becks)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
15-Jähriger tötet drei Mitschüler an US-Schule
Im US-Bundesstaat Michigan hat ein 15-Jähriger drei Mitschüler an einer Schule getötet. Der Täter wurde festgenommen. Zuvor gab es Gerüchte über Drohungen gegen die High School.
Marktbericht: Omikron verschreckt die Anleger
Die neue Virus-Variante Omikron hat den Anlegern den November vermiest. An den Aktienmärkten gab es kräftige Kursverluste. Auch am letzten Tag des Monats ging es abwärts. Öl ins Feuer goss der Fed-Chef.
Scholz nach Bund-Länder-Gesprächen: "Die Führung ist da"
Ein Regierungswechsel inmitten der vierten Welle der Pandemie stellt die Politikspitzen vor eine besondere Herausforderung. Nach den Bund-Länder-Beratungen versicherte Noch-Vizekanzler Scholz in den tagesthemen, die neue Regierung sei bereit zum Handeln.
WM-Qualifikation: DFB-Frauen besiegen auch Verfolger Portugal
Das deutsche Frauenfußball-Nationalteam hat in der WM-Qualifikation Verfolger Portugal souverän mit 3:1 besiegt. Die DFB-Elf baut damit ihren Vorsprung in der Gruppe H auf fünf Punkte aus.
Bund-Länder-Beratungen zu Corona: Mühsamer Zwischenschritt
Tagelang zögerten alte und designierte Regierung, sich endlich mit den Ländern über die Corona-Lage auszutauschen. Was dabei nun herauskam, ist noch überschaubar, aber sie reden wenigstens wieder, analysiert Corinna Emundts.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Stark bewölkt
Stark bewölkt
8°C
Wind: 32 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:12 am
Sonnenuntergang: 4:24 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung