Herzlich Willkommen | Donnerstag, 21.10.2021  |

POL-MK: Safe mit Gutscheinen geklaut/ Taschendiebe am/im Discounter

Lüdenscheid (ots) – Am Sonntagnachmittag oder in der folgenden zum Montag sind Unbekannte in eine Werkstatt An der Dönne eingebrochen. Sie zerstörten ein Bürofenster und transportierten einen Safe ab. Darin lagen ein Fahrzeugbrief und unausgefüllte Gutscheine. Der mit Abstand höchste Schaden entstand durch das zerstörte Fenster.

Einer 79-jährigen Frau wurde am Montag die Handtasche aus dem Kofferraum ihres Pkw gestohlen. Nach dem Einkaufen in einem Discounter an der Rostocker Straße hatte sie ihre Einkäufe und die Handtasche im Kofferraum verstaut. Während sie den Einkaufswagen zurück brachte, machte sie zwar den Kofferraumdeckel zu, schloss ihn jedoch nicht ab. Als sie zurückkehrte und noch etwas aus ihrer Handtasche holen wollte, war diese weg. Darin steckten Bargeld, Bankkarte und Papiere.

Bereits am Freitag zwischen 18 und 18.30 Uhr wurde eine 33-jährige Lüdenscheiderin in einem Discounter an der Altenaer Straße bestohlen. Ihr Reisepass und ihr Handy steckten während des Einkaufs in ihrer Umhängetasche. Erst nach dem Verlassen des Marktes bemerkte sie das Fehlen. Am Montag erstattete sie Anzeige. Die Polizei mahnt weiterhin, Wertsachen beim Einkaufen möglichst dicht am Körper zu tragen – zum Beispiel in Innentaschen von Jacken oder Mänteln. Zwischen Samstagabend und Montagmorgen wurde versucht, in ein Geschäft an der Lennestraße einzubrechen. Am Montag bemerkte die Inhaberin Hebelspuren an der Eingangstür.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Marktbericht: Zu viele Bullen an der Börse?
In den USA sind die Privatanleger so euphorisch gestimmt wie schon lange nicht mehr. Das bedeutet für die weiteren Perspektiven von Dow Jones & Co. nichts Gutes - und könnte auch für den DAX zum Belastungsfaktor werden.
Geplante Tesla-Fabrik: Brandenburg hört Kritiker erneut an
Gegen den geplanten Bau der "Gigafactory" von Tesla in Grünheide gibt es zahlreiche Einwände - das Umweltamt lässt eine Online-Anhörung zum Thema nun wiederholen. Umweltverbände hatten den Ablauf kritisiert.
Liveblog: ++ Geschäfte in Moskau müssen schließen ++
In Moskau müssen alle nicht lebensnotwendigen Geschäfte, Bars und Restaurants ab dem 28. Oktober schließen, das kündigte Bürgermeister Sobjanin an. Bayern-Trainer Nagelsmann ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Entwicklungen im Liveblog.
Warum Opel-Jobs nach Marokko verlagert werden könnten
Medienberichten zufolge will der Opel-Mutterkonzern Stellantis Stellen aus Rüsselsheim nach Marokko verlagern. Das könnte viel an Personalkosten sparen. Doch Marokko ist auch aus anderen Gründen attraktiv. Von Dunja Sadaqi.
Was hat Stellantis mit Opel vor?
Unruhe in Rüsselsheim: Die französische Konzernmutter Stellantis will angeblich das Opel-Werk ausgliedern und Entwicklungskapazitäten nach Marokko verlagern. Was bedeutet das für Zukunft der Marke Opel?
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Klare Nacht
6°C
Wind: 11 km/h WSW
Sonnenaufgang: 8:03 am
Sonnenuntergang: 6:23 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung