POL-MK: Schuhe für die Instagram-Bekannte/ Parfum geklaut

Hemer (ots) –

Nach dem Diebstahl von zwei Parfum-Packungen landete ein 46-jähriger Tatverdächtiger am Donnerstagabend im Gewahrsam der Polizei. Ein Mitarbeiter hatte ihn gegen 18.15 Uhr beobachtet und am Ausgang angesprochen. Bei der Überprüfung durch die Polizei stellte sich heraus, dass der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat und bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte in Erscheinung getreten ist. Deshalb nahmen ihn die Polizeibeamten vorläufig fest. Die Anzeige wurde geschrieben wegen eines besonders schweren Falls des Ladendiebstahls.

Ein Hemeraner wollte seiner weiblichen Instagram-Bekanntschaft einen Gefallen tun und soll nun für acht Paar Schuhe bezahlen. Vor einem Jahr hatte er über das soziale Netzwerk den Kontakt zu der (angeblichen) Britin geknüpft. Ende April bat sie ihn, zwei Pakete weiterzuleiten. Angeblich seien das Schuhe, die sie verkaufen wolle, um die Krankenhauskosten für die Oma zu bezahlen. Kurz darauf kamen wirklich zwei Pakete mit insgesamt acht Paar Schuhen bei ihm an. Er verschickte sie weiter nach Rheinland-Pfalz. Seitdem flattern ihm Mahnungen des Verkäufers ins Haus. Dabei hat der Geschädigte weder Schuhe bestellt, noch etwas unterschrieben. Deshalb erstattete er nun Anzeige bei der Polizei wegen Betrugs. Die Polizei warnt ausdrücklich davor, für Fremde Pakete weiterzuschicken. (cris)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …