Herzlich Willkommen | Donnerstag, 29.10.2020  |

POL-MK: Streitigkeiten auf dem Schützenfest

Iserlohn (ots) – Am 02.07.2016 und 03.07.2016 kam es jeweils in der Nacht zu mehreren Schlägereien auf dem Schützenfestgelände an der Alexanderhöhe. Am 02.07. 2016 kam es gegen 01:00 Uhr, zu einer größeren Schlägerei mit mindestens sieben Beteiligten. Die Kontrahenten schlugen mehrfach aufeinander ein und wurden durch den Sicherheitsdienst vor Ort sowie der anwesenden Polizei voneinander getrennt. Ein Beschuldigter wurde in Gewahrsam genommen und der Polizeiwache Iserlohn zugeführt. Weitere Personen erhielten Platzverweise. Gegen 02:40 Uhr eskalierte es erneut auf dem Festgelände. Hier musste ein Geschädigter mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus verbracht werden, konnte aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Ermittlungen dauern an. Am 03.07.2016 kam es gegen 03:45 Uhr zu einer wechselseitigen Körperverletzung. Einer der Beschuldigten bewarf seinen Kontrahenten mit einem Tisch, dieser erlitt aber nur leichte Verletzungen. Alle Beteiligten erhielten Platzverweise. Kurz zuvor, gegen 02:20 Uhr, sollte ein Randalierer durch den Sicherheitsdienst vom Festgelände verwiesen werden. Dabei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes wurde dabei vom Beschuldigten ins Bein gebissen und erlitt leichte Verletzungen. Der Beschuldigte wurde an die Polizei übergeben und in Gewahrsam genommen. Strafanzeigen wurden gefertigt, die Ermittlungen dauern an. In allen Fällen waren die Beschuldigten alkoholisiert.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Das Ergebnis der US-Wahl wird große Auswirkungen haben - auch für Lateinamerika. Wird Biden die "Mauer" zu Mexiko wieder einreißen? Wie entwickelt sich das Verhältnis zu Kuba und Venezuela bei einem Sieg Trumps? Von Anne Demmer.
Sie geben sich ökologisch und naturnah, folgen aber einer gefährlichen Ideologie. Was steckt hinter der Anastasia-Bewegung, die auf russischen Romanen basiert und antisemitische Vorurteile bedient? Von Oliver Noffke.
In Brandenburg kaufen Anastasia-Siedler Grundstücke. Sie wollen autark und naturverbunden leben, folgen aber auch einer völkischen Ideologie. Kontraste-Recherchen belegen die rechtsextreme Vergangenheit des Anführers. Von S. Duwe und L. Wandt.
Geschlossene Gastronomie, Stopp für Künstler, eingeschränkte Kontakte: Ist der "Lockdown light" tatsächlich mit dem Grundgesetz vereinbar? Von Michael-Matthias Nordhardt.
Zehn Milliarden Euro nimmt die Bundesregierung in die Hand, um jene Unternehmen zu unterstützen, die im November schließen müssen. Die Minister Scholz und Altmaier lassen aber offen, ab wann Firmen die Hilfen beantragen können. Von Torsten Huhn.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
11°C
Wind: 22 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:17 am
Sonnenuntergang: 5:07 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung