Herzlich Willkommen | Freitag, 07.10.2022  |

POL-MK: Taschendiebe am Sauerfeld/ Wohnungseinbruch/ Kat geklaut/ E-Bike gestohlen/ Brandstiftung/ Kind mit Gegenstand am Kopf getroffen

Lüdenscheid (ots) –

Die Taschendiebe haben am Freitag wieder in Lüdenscheid zugegriffen: Drei Diebstähle gab es fast zeitgleich am Sauerfeld: Am Freitag zwischen 13.30 und 14 Uhr wurde einer 71-jährigen Frau beim Warten auf den Bus oder im Bus selbst die Geldbörse gestohlen. Die Frau stieg gegen 13.30 Uhr am Sauerfeld in den relativ vollen Bus der Linie 53 ein- und kurz darauf am Vogelberg wieder aus. Beim Warten auf den Bus hatte sie ihre Geldbörse noch, nach dem Aussteigen war sie weg. Eine 78-jährige Lüdenscheiderin ging nach dem Besuch einer Bäckerei zum Sauerfeld. Als sie um 13.55 Uhr in den Bus steigen wollte, fiel ihr auf, dass ihre Geldbörse nicht mehr in ihrem Rucksack steckte. Die Polizei mahnt bei dieser Gelegenheit noch einmal dringend, keine Zettel mit PIN mit ins Portemonnaie zu stecken. Oft genug gehen Täter direkt zum nächsten Geldautomaten und heben hohe Summen ab, bevor ihre Opfer einen Diebstahl überhaupt bemerkt haben. Das dritte Opfer war eine 88-jährige Kiersperin. Während sie am ZOB auf ihren Bus wartete, nahm sie Kleingeld aus ihrer Geldbörse, steckte diese wieder in ihre Handtasche und zog den Reißverschluss zu. Im Bus bemerkte sie, dass der Reißverschluss geöffnet und die Geldbörse gestohlen wurde.

Gegen 16 Uhr wurden einem 81-Jährigen in der Sparkasse am Buckesfeld drei Bankkarten gestohlen. Er hatte mit einer vierten Karte Geld an einem Automaten abgehoben. Als er das Geld in seinen Beutel stecken wollte, stellte er fest, dass ihm offenbar gerade die anderen Karten gestohlen wurden. Während des Geldabhebens hatten sich zwei Personen neben ihm aufgehalten.

Ein weiterer Taschendiebstahl ereignete sich am Donnerstag an der Altenaer Straße. Eine 70-jährige Frau kaufte in einem Geschäft ein und bezahlte ihre Ware. Anschließend ging sie auf der anderen Seite in das Stern-Center. Als sie dort in einem Laden bezahlten wollte, stellte sie den Verlust ihrer Geldbörse fest.

Unbekannte sind in der vergangenen Woche, zwischen Dienstagnachmittag und Samstagmorgen, in eine Wohnung an der Falkenhöhe eingebrochen. Die Täter durchwühlten Schränke und nahmen Schmuck, ein Fernsehgerät und Bargeld an sich.

Zwischen Freitag, 12. August, und Freitag, 19. August, haben Unbekannte auf dem Gelände einer Autowerkstatt Katalysatoren unter zwei Fahrzeugen abgeflext.

Am Freitag zwischen 11 und 12.45 Uhr wurde an der Fuelbecker Straße ein E-Mountainbike gestohlen. Der Fahrer befestigte es in der Nähe des Restaurants Nannis Kirchhahn an einem Verkehrszeichen. Unbekannte trennten ein Faltschloss auf und fuhren mit dem weißen Haikbike AllMtn 4 davon.

Unbekannte entzündeten am Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr Papierreste und legten sie an zwei Stellen auf trockenen Ästen von Bäumen ab. Heimkehrende Besucher des Bautz-Festivals sahen den Feuerschein und alarmierten die Feuerwehr. Die löschte die Feuer. Die Polizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung. (cris)

Ein 11-jähriges Kind wurde am Sonntagabend, gegen 18:55 Uhr, durch ein Wurfgeschoss, vermutlich einen Stein, am Kopf getroffen, während es auf einem Spielplatz in der Straße Obere Schlänke spielte. Das Mädchen erlitt eine blutende Wunde an der Schläfe und wurde durch einen Rettungswagen vor Ort versorgt. Wer den Gegenstand warf, ist nicht bekannt. Ein möglicher Täter konnte nicht ausgemacht werden. Die Polizei ermittelt wegen einer gefährlichen Körperverletzung gegen unbekannt. (schl)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Neues Gipfelformat: Auch ein Signal an Putin
Beim neuen europäischen Gipfelformat sind auch Länder wie Norwegen, Island oder die Schweiz dabei. Man möchte über die EU-Grenzen hinaus ins Gespräch kommen - und Geschlossenheit zeigen. Von Oliver Neuroth.
Marktbericht: Rätselraten über US-Arbeitsmarkt
Nach dem Rücksetzer zur Wochenmitte hat der DAX heute nicht zurück in die Spur gefunden. Vor den neuen US-Jobdaten wollen die Anleger kein Risiko eingehen. Auch an der Wall Street geht es nach unten.
Lauterbach will Sterblichkeit in Heimen senken
Wer in einem Alters- oder Pflegeheim lebt, soll besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden. Das ist der Inhalt einer Erklärung, die Bundesgesundheitsminister Lauterbach vorgestellt hat. Von Uwe Jahn.
Rüstungsexporte - eine "hochproblematische" Entscheidung
Deutschland genehmigt Waffenlieferungen an Saudi-Arabien, offenbar in der Hoffnung auf Öl und Wasserstoff. Es ist ein Bruch des Koalitionsvertrages, den Experten für höchst bedenklich halten. Von Julia Regis.
Zufriedenheit mit Ampel erreicht neuen Tiefpunkt
Mit wachsender Sorge blicken die Menschen auf die politische und wirtschaftliche Lage im eigenen Land. Und immer mehr sehen die Bundesregierung im Umgang mit aktuellen Krisen auf dem falschen Weg. Von Ellen Ehni.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Programmtipps
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Klare Nacht
Klare Nacht
9°C
Wind: 11 km/h S
Sonnenaufgang: 7:39 am
Sonnenuntergang: 6:53 pm
Mehr...
 
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft