POL-MK: Telefon-Falle

Menden (ots) – Nach den falschen Polizeibeamten kommen nun Fake-Gerichte und versuchen, Kasse zu machen. Ein Mendener erstattete am Dienstag Anzeige bei der Polizei: Er bekam einen Anruf – angeblich vom Amtsgericht Stuttgart. Eine Tonbandstimme sprach von offenen Forderungen. Einen falschen Tastendruck später und das Opfer wäre in eine kostenpflichtige Warteschleife geraten. Die Betrugsmasche läuft seit Anfang des Jahres. Das Amtsgericht Stuttgart warnt auf seiner Internet-Seite ausdrücklich vor den Betrügereien. Wenn der Angerufene die Forderung anerkennen will, soll er auf seiner Tastatur die „1“ drücken, bei Fragen die „2“. In beiden Fällen wäre er an eine kostenpflichtige ausländische Nummer weitergeleitet worden. Umgehend aufzulegen, ist deshalb die bessere Wahl, erklärt die Polizei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 15.09.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Sonntag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
19°C
Wind: 11 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:03 am
Sonnenuntergang: 7:44 pm
Mehr...
 

Windrichtung