Herzlich Willkommen | Freitag, 30.10.2020  |

POL-MK: Unfallfluchten angezeigt

Iserlohn (ots) – Unfallbeteiligter gesucht Am 22.09.2016, gegen17:45 Uhr, befuhr ein Pkw die Untergrüner Straße. In Höhe der Kirche und im weiteren Verlauf in Richtung Grüner Talstraße.

Hierbei stieß das Fahrzeug mit dem rechten Außenspiegel an einen dort abgeparkten Pkw – vermutlich Mini Cooper in dunkelgrün. Hierbei wurde die Außenabdeckung des Mini Cooper beschädigt und flog auf die Fahrbahn.

Der Unfallverursacher konnte bereits ermittelt werden.

Die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-7103) sucht nun den Besitzer des beschädigten Mini Cooper, da dieser bei Anzeigenaufnahme nicht mehr an der Unfallörtlichkeit stand.

Zeugen gesucht

Hans-Böckler-Straße, Höhe 19 Bei einer weiteren Verkehrsunfallflucht vom 23.09.2016, in der Zeit von 10:05 Uhr – 13:00 Uhr, wurde ein grauer VW Passat der linke Außenspiegel beschädigt. Hier hatte sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

BAB A 46 Am 23.09.2016, gegen 12:50 Uhr, befuhr eine Pkw Fahrerin die BAB A 46 in FR Hemer. In Höhe der beginnenden Baustelle nach AS Zentrum (zwei Fahrstreifen auf einen Fahrstreifen) näherte sich plötzlich ein Lkw und kollidierte mit der rechten Fahrzeugseite des schwarzen VW Lupo der Unfallbeteiligten. Hierbei wurde der rechte Außenspiegel abgerissen. Bei dem verursachenden Lkw soll es sich um ein Zugfahrzeug mit Anhängeroder Auflieger gehandelt hat. Der Anhänger/Auflieger hatte ein zylindrisches Aussehen. Der LKW hatte sich nach dem Unfall von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten.

Leckingser Straße Am 22.09.2016, gegen 10:40 Uhr, parkte eine junge Frau ihren Pkw auf dem Parkplatz der Fa. Möbel und Mehr ab. Als sie zu ihrem silbernen Nissan Micra zurückkehrte, stellte sie fest, dass dieser nicht unerheblich beschädigt war. Auch hier hatte sich der Verursacher von der Unfallstelle entfernt, ohne eine Schadensregulierung eingeleitet zu haben.

In allen Fällen sucht die Polizei in Iserlohn (Tel.: 9199-0 oder 9199-7103) Zeugen der Vorfälle oder die Verursacher der angezeigten Verkehrsunfallfluchten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Original-Content von: Kreispolizeibeh?rde M?rkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Kurz vor der Präsidentenwahl ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro Tag in den Vereinigten Staaten auf einen neuen Höchststand geklettert. Besonders betroffen sind der Norden des Landes und der Mittlere Westen.
Die zurückgezogene Auftragsvergabe des Sturmgewehrs an den Hersteller Haenel sorgt für Nachfragen der Opposition. Eine als geheim eingestufte Sitzung des Verteidigungsausschusses soll heute Licht ins Dunkel bringen. Von Uli Hauck.
Ein griechischer Queer-Aktivist wird verprügelt - erst von Zivilisten, dann von der Polizei. Er stirbt. Nun kommt der Fall vor Gericht. Aufgearbeitet ist sein Tod damit nicht, sagen Aktivisten. Von Ellen Trapp.
Der Bundestag berät heute zum ersten Mal die Reform des Erneuerbare Energien-Gesetzes, das Wirtschaftsminister Altmaier vorgelegt hat. Kritik an den Plänen kommt unter anderem von Grünen und FDP. Von Martin Polansky.
Die Beziehungen zwischen China und den USA haben sich in den vergangenen Jahren massiv verschlechtert. Die beiden Großmächte konkurrieren auf vielen Feldern. Wird sich daran nach der US-Präsidentschaftswahl etwas ändern? Von Steffen Wurzel.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
13°C
Wind: 25 km/h SW
Sonnenaufgang: 7:19 am
Sonnenuntergang: 5:05 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung