Herzlich Willkommen | Mittwoch, 30.09.2020  |

POL-MK: Versuchte räuberische Erpressung in einer Tankstelle

Lüdenscheid (ots) – Versuchte räuberische Erpressung in einer Tankstelle

Am 13.05.2016, gegen 17:35 Uhr, betrat eine männliche Person eine Tankstelle in der Altenaer Str. in Lüdenscheid.

Er forderte die angestellte Kassiererin auf, ihm die Kasse zu übergeben. Diese rief den im Nebenraum befindlichen Besitzer der Tankstelle zu sich. Auch ihm gegenüber äußerte der Täter, dass er ihm die Kasse übergeben soll. Dabei hielt der Täter einen spitz zulaufenden Gegenstand unter seinem Pullover in Richtung der Geschädigten.

Der Aufforderung des Tankstellenbesitzers, die Tankstelle zu verlassen, kam der Täter nach.

Anschließend nahm der Tankstellenbesitzer die Verfolgung auf und konnte den Tatverdächtigen im Innenstadtbereich festsetzen, nachdem dieser auf der Flucht eine Böschung heruntergestürzt war und sich dabei leicht verletzte.

Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den Tatverdächtigen vorläufig fest, bevor er zunächst zur Untersuchung dem Klinikum Lüdenscheid zugeführt wurde.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/maerkischer-kreis

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

In einigen EU-Staaten gibt es Defizite bei der Unabhängigkeit der Justiz - oder kritische Journalisten werden bedroht. Das soll künftig Konsequenzen haben. Widerstand gegen die Pläne kommt nicht nur aus Ungarn. Von Alexander Göbel

Ex-Audi-Chef Stadler und drei weitere Angeklagte müssen sich von nun an vor Gericht verantworten. Es ist der erste Strafprozess im Dieselskandal. Der Vorwurf: Betrug. Zu Beginn verpasste das Gericht der Anklage einen Dämpfer.

Das Pkw-Label soll Verbrauchern eine schnelle Übersicht über die Abgaswerte eines Neuwagens vermitteln. Das Umweltministerium wirft Wirtschaftsminister Altmaier vor, bei der Neugestaltung vor allem Industrieinteressen schützen zu wollen.

Der polnische Ex-Premier Kaczynski gilt als mächtiger Strippenzieher im Hintergrund. Nun tritt er als Vizepremier in die Regierung ein. Die Koalition seiner PiS-Partei war zuletzt ins Wanken geraten. Von Jan Pallokat.

Ab dem kommenden Montag gilt in Tschechien wieder der Notstand. Damit kann die Regierung strengere Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus ergreifen. Auch die Slowakei schließt sich an. Von Marianne Allweiss.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
14°C
Wind: 14 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:29 am
Sonnenuntergang: 7:08 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung