POL-MK: Versuchter Betrug per Telefon

Altena (ots) –

Am Dienstag zwischen 10.00 Uhr und 17.02 Uhr kam es im Stadtgebiet Altena zu mindestens zwei versuchten Betrugstaten. In den Anrufen gaben sich die unbekannte Täter entweder als Gerichtsvollzieher oder Europol-Mitarbeiter aus. Die Angerufenen reagierten richtig, gingen nicht auf die Forderungen ein und beendeten sofort das Gespräch.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …