POL-MK: Widerstand in Gaststätte

Werdohl (ots) –

Am Samstagabend wurde eine Polizeistreife zu einer Gaststätte an der Inselstraße gerufen, nachdem eine alkoholisierte 32-Jährige das Ladenlokal trotz mehrmaliger Aufforderung nicht verlassen wollte und zuvor bereits Mobiliar des Lokals beschädigt hatte. Bei Eintreffen der Beamten wollte sich die Dame nicht ausweisen und kam auch der Aufforderung der Beamten, das Lokal zu verlassen, nicht nach. Die 32-Jährige wurde zunehmend aggressiver und ging unvermittelt auf die Beamten los. Die Dame wurde infolgedessen durch die Beamten zu Boden gebracht und gefesselt. Ihren Alkoholrausch schlief sie anschließend im Polizeigewahrsam aus. Die Polizei ermittelt nun wegen Sachbeschädigung, Hausfriedensbruch und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. Durch die Widerstandshandlung wurde eine Beamtin leicht verletzt. (dom)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1223 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …