Herzlich Willkommen | Sonntag, 24.10.2021  |

POL-SO: Anröchte – Auto geklaut oder betrunken gefahren?

Anröchte (ots) – Mit der Frage, ob ein Unbekannter ein Auto gestohlen hatte oder ob ein 44-jähriger Anröchter mit 1,32 Promille den Wagen selber fuhr damit verunfallte, muss sich nun das zuständige Verkehrskommissariat in Lippstadt beschäftigen. Fest steht, dass in der Nacht zu Mittwoch (19. Mai) um kurz nach 01.45 Uhr ein beschädigter Wagen auf der Völlinghauser Straße, zwischen den Straßeneinmündungen zur Boschstraße und dem Beskidenweg stand. Weiterhin waren von einer Kuhweide mehrere Holzpfosten der Umzäunung umgeknickt oder abgebrochen. Im Verdacht steht der 44-Jährige kurz zuvor mit dem Wagen von der Straße in die Kuhweide abgekommen und dann wieder durch die Umzäunung auf die Straße gefahren zu sein. Von dort aus führten die Spuren quer über die Völlinghauser Straße vor einen Metallzaun und auf einen Grünstreifen auf dem der Wagen zum Stillstand kam. Der Anröchter gab gegenüber der Polizei an, dass ein Unbekannter den Wagen gestohlen hätte und er noch hinter dem entwendeten Wagen hinterhergelaufen sei. Ein durchgeführter Atemalkoholtest, frische Verletzungen, sowie eine Zeugenaussage ließen die Beamten jedoch an der Aussage zweifeln, woraufhin die Streifenwagenbesatzung Spuren am Wagen sicherte, den Führerschein des Tatverdächtigen sicherstellte und mit ihm in ein Krankenhaus fuhr, um dort eine Blutprobe entnehmen zu lassen. Eine Belehrung hinsichtlich der Strafbarkeit über das „Vortäuschen einer Straftat“ ließen sich die Beamten auch nicht nehmen. Das Ordnungsamt übernahm die Sicherung der Kuhweide mit den Kühen. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf knapp 6.000 Euro ein. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Verleihung in Frankfurt: Dangarembga erhält Friedenspreis
Die Autorin und Filmemacherin Dangarembga ist mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels geehrt worden. Eine Stadtverordnete unterbrach die Ansprache des Oberbürgermeisters, um Rassismus auf der Buchmesse anzuprangern.
Türkischer Innenminister verteidigt Vorgehen gegen Botschafter
Der türkische Innenminister Soylu hat die Entscheidung, zehn ausländische Botschafter zu unerwünschten Personen zu erklären, mit scharfen Worten verteidigt. Deutsche Politiker verurteilen den Schritt - nur eine Partei übt anderweitig Kritik.
Auszeichnung des Buchhandels: Dangarembga bekommt Friedenspreis
Tsitsi Dangarembga gilt als als eine der bedeutendsten Vertreterinnen der afrikanischen Literatur. Ein Selbstläufer war ihre Karriere aber keineswegs. Heute bekam die Autorin aus Simbabwe den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Von J. Genth
Kanadas Erfahrungen mit der Legalisierung von Cannabis
Seit drei Jahren ist Cannabis in Kanada legal. Die einst euphorischen Erwartungen haben sich nicht erfüllt. Vieles musste das Land erst lernen. Trotzdem sprechen Experten von einem Erfolg. Von Rupert Wiederwald.
Flucht über Belarus: Deutsch-polnische Grenze im Fokus
Immer mehr Migranten gelangen über Belarus und Polen ins Land. Innenminister Seehofer sicherte daher erneut eine intensive Überwachung der deutsch-polnischen Grenze zu. Die Polizei stoppte Rechtsextreme, die selbst patrouillieren wollten.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkenlos
Wolkenlos
13°C
Wind: 7 km/h O
Sonnenaufgang: 8:08 am
Sonnenuntergang: 6:17 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung