POL-SO: Bilanz eines Verkehrsunfalls- zwei Leichtverletzte, eine Schwerverletzte und 94000 Euro Sachschaden

Soest (ots) –

Schwer verletzt wurde eine 49-jährige Jeep-Fahrerin am Freitag, 1. Juli 2022, bei einem Verkehrsunfall auf dem Senator-Schwartz-Ring. Gegen 7.40 Uhr war die Frau aus Möhnesee in Richtung Klinikum Soest unterwegs. An der Kreuzung Senator-Schwartz-Ring/ Werler Straße fuhr sie einem 29-Jährigen aus Möhnesee auf. Dieser wartete in seinem Volvo an der rotlichtzeigenden Ampel. Durch den Aufprall wurde er gegen den Ampelmasten und auf einem vor ihm stehenden VW geschoben. Die 57-VW-Fahrerin aus Soest und der 29-Jährige wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 94000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich gesperrt.(jb)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …