POL-SO: Einbrecher in Schule gestellt

Lippstadt (ots) –

Am Montag, um 00:50 Uhr, wurde die Polizei von einer aufmerksamen Zeugin zur Hedwigschule gerufen. Sie hatte zunächst „Klirrgeräusche“ gehört und anschließend das Licht von Taschenlampen im Gebäude gesehen. Während die eintreffenden Polizeibeamten nach einem möglich Einstieg in die Schule suchten, flüchteten zwei Personen aus einer Tür. Die beiden Tatverdächtigen konnten von den Beamten zu Fuß eingeholt und festgenommen werden. Es handelt sich um zwei 13- und 15-jährige Lippstädter. Sie hatten eine Scheibe eingeworfen um ins Gebäude zu gelangen. Beide wurden später an ihre Erziehungsberechtigten übergeben. Offensichtlich hatten sie nichts entwendet. Das Gebäude und die Umgebung wurden anschließend auch mittels eines Diensthundes durchsucht. Der Sachschaden für das Fenster und mehrere Hebelversuche im Gebäude wird auf rund 1000,- EUR geschätzt. Ob die beiden Jungs in der Nacht noch schlafen konnten, bleibt offen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …