Herzlich Willkommen | Mittwoch, 29.06.2022  |

POL-SO: Erwitte – Taschendiebstahl

Erwitte (ots) –

Am Dienstag, gegen 09:30 Uhr, kam es in einem Discounter am Wemberweg zu einem Diebstahl. Einer 79-jährigen Frau aus Erwitte wurde die Geldbörse entwendet. Diese befand sich in ihrem Korb im Einkaufswagen. Neben dem Bargeld erbeuteten die Täter auch noch eine EC-Karte und eine Kreditkarte. Mit beiden Karten wurden noch vor der Sperrung Geldbeträge abgehoben. Das Portemonnaie bekam die Dame kurz darauf von einer Finderin mit ihren Papieren zurück. Die Polizei weißt noch einmal dringend daraufhin, dass die Geldbörse beim Einkauf direkt am Körper getragen werden sollte. Der schnelle Griff in den Einkaufswagen bringt den Tätern oftmals quasi ein ganzes Monatsgehalt. Dem Opfer bringt es neben dem monetären Verlust auch noch viel Arbeit um die entwendeten Papiere und Karten neu zu beschaffen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
"Querdenken 711"-Gründer Ballweg festgenommen
Der Gründer der "Querdenken 711"-Bewegung, Michael Ballweg, wurde festgenommen. Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchten Wohn- und Geschäftsräume. Dem 47-Jährigen werden Betrug und Steuerhinterziehung vorgeworfen.
Habeck will jährlich mindestens 500.000 Wärmepumpen
Der Einbau von klimafreundlichen Wärmepumpen soll beschleunigt werden. Wirtschaftsminister Habeck will ab 2024 jährlich mindestens 500.000 neue Pumpen in Betrieb nehmen. Aus Sicht der FDP fehlen dafür jedoch die Fachkräfte.
Bauernprotest in den Niederlanden eskaliert
Brennende Heuballen, Straßensperren aus Mist, Gülle vor dem Haus der Umweltministerin: In den Niederlanden eskaliert der Protest von Landwirten. Ihre Wut richtet sich gegen neue Auflagen zur Stickstoff-Reduzierung. Von L. Kazmierczak.
Marktbericht: Kein grüner Zweig
Die Teuerung war zuletzt weniger schlimm als befürchtet. Diese Nachricht ließ die Anleger etwas aufatmen. An der trüben Tagestendenz änderte das aber nichts.
Österreich: Ein Toter nach Sturm und Hochwasser
Schwere Unwetter sorgen in Teilen Österreichs für Hochwasser und Erdrutsche. Besonders stark betroffen ist Kärnten. Die Behörden riefen den Zivilschutzalarm aus. Es gab mindestens einen Toten.
Jetzt läuft
Loading
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Wolkig
Wolkig
23°C
Wind: 4 km/h NNO
Sonnenaufgang: 5:15 am
Sonnenuntergang: 9:50 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung

Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken