POL-SO: Fußgängerin nach Verkehrsunfall gesucht

Lippstadt (ots) –

Nach einem Verkehrsunfall am Freitag, 10. Juni, gegen 8.20 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz sucht die Polizei eine flüchtige Fußgängerin. Diese überquerte bei Rotlicht die Straße, woraufhin ein 30-jähriger Busfahrer stark abbremsen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei fuhr ein hinter ihm fahrender 37-Jähriger mit seinem Bus auf. Der 30-Jährige wurde durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Die Fußgängerin mit südländischem Erscheinungsbild ist zwischen 15 und 20 Jahre alt. Sie trug eine schwarze Hose und ein graues Oberteil.Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02941 91000 entgegen.

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …