POL-SO: Können Sie mal gucken kommen?

Soest (ots) –

Am Donnerstagabend, gegen 23:00 Uhr, rief ein 38-jähriger Soester die Polizei. Er stand vor seiner Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus, an der offensichtlich Einbruchspuren zu sehen waren. Die Polizeibeamten erschienen vor Ort und öffneten mit Einverständnis des Mannes seine Wohnung. Einbrecher konnten Sie keine finden, jedoch lagen auf dem Wohnzimmertisch verschiedene Drogen offen herum. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten insgesamt etwa 200 Gramm Marihuana, 100 Gramm Amphetamine, 50 Gramm Haschisch und 20 Extasy-Tabletten gefunden werden. Neben weiteren Beweismitteln konnte ein Koffer mit zwei Schusswaffen sichergestellt werden. Ob es sich dabei um scharfe Waffen handelt, ist noch ungeklärt. Ein vierstelliger Bargeldbetrag der wahrscheinlich aus dem Verkauf der Drogen stammt, wurde ebenfalls sichergestellt. Der Soester wurde vorläufig festgenommen und verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam. Er wird im Laufe des Tages verhört werden und danach wohl wieder auf freien Fuß gesetzt. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …