Herzlich Willkommen | Freitag, 28.01.2022  |

POL-SO: Kreis Soest – Polizei setzt Wohnungseinbruchradar fort (FOTO)

Kreis Soest (ots) –

Im Herbst 2020 stellte die Polizei den Wohnungseinbruchradar im Kreis Soest mangels Masse ein. Es lohnte sich einfach nicht mehr die wenigen Einbrüche auf einer Kreiskarte wöchentlich darzustellen. Seit die „dunkle Jahreszeit“ in diesem Winter begonnen hat, ist die Zahl der Wohnungseinbrüche jedoch wieder angestiegen. So wurden seit Oktober jeden Monat niedrige zweistellige Einbruchszahlen gemeldet. Zum Glück sind es nicht solch gravierende Zahl wie in den Jahren 2015 und 2016, doch sollte jeder sein Heim schützen und aufmerksam sein. Ab heute wird wieder an jedem Montag die Zahl der Wohnungseinbrüche der vergangenen Woche veröffentlicht. Dazu gibt es eine Karte auf der die Tatorte eingetragen sind. Die Polizei hofft so, die Bürgerinnen und Bürger wieder etwas für dieses Thema sensibilisieren zu können. Weitere Informationen zum Thema Einbruchschutz finden Sie auf den Internetseiten der Polizei. Wir wollen, dass Sie sicher Leben – Ihre Polizei im Kreis Soest. Auf der Karte werden sowohl vollendete als auch versuchte Wohnungseinbrüche der vergangenen Woche dargestellt. Informationen zu den vollendeten Einbrüchen finden Sie in unseren Pressemeldungen. Zu den versuchten Taten gibt es keine weiteren Informationen. In der 1. Kalenderwoche kam es im Kreisgebiet zu vier Wohnungseinbrüchen. In Soest und Warstein drangen unbekannte Täter jeweils in eine Wohnung ein. In Welver und Möhnesee kam es zu Einbruchsversuchen. Unter https://soest.polizei.nrw/riegel-vor oder auf der bundeseinheitlichen Beratungsseite www.polizei-beratung.de können sich Bürgerinnen und Bürger zum Thema Wohnungseinbruchdiebstahl informieren.(lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

.

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Präsidentenwahl: Italien sucht weiter
Auch im fünften Wahlgang hat Italien keinen neuen Präsidenten gefunden. Die vom Mitte-Rechts-Bündnis vorgeschlagene Senatspräsidentin Casellati erreichte nicht die nötige Mehrheit. Zwischen den Parteien wächst der Unmut.
Tausende Registrierungen für Impfung mit Novavax
Der Corona-Impfstoff von Novavax steht ab Ende Februar bereit. In Rheinland- Pfalz ist als erstem Bundesland seit Montag eine Registrierung für eine Impfung mit dem neuen Vakzin möglich. Dort meldeten sich bereits Tausende Interessenten. Von Carina Kopp.
Kann Katar als Lieferant von Erdgas einspringen?
Die Erdgasspeicher sind mitten im Winter ungewöhnlich niedrig befüllt, mit dem Ukraine-Konflikt wächst die Furcht vor einem russischen Lieferstopp. Nicht nur die USA bieten offenbar Unterstützung an.
Meuthen zum AfD-Austritt: "Ich sehe ganz klar totalitäre Anklänge"
Für den AfD-Vorsitzenden Meuthen ist der Austritt aus der Partei ein langer Prozess gewesen. Dem ARD-Hauptstadtstudio sagte er, er sehe keine Chance mehr, die AfD auf einen Kurs der Mitte zu bringen.
Marktbericht: Zu viele Fragezeichen an der Börse
Der unstete Handelsverlauf der vergangenen Tage setzt sich heute fort. Der DAX gibt Gewinne der Vortage wieder ab. Die Anleger tun sich mit dem Zinsausblick in den USA weiter schwer.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Stark bewölkt
Stark bewölkt
6°C
Wind: 7 km/h W
Sonnenaufgang: 8:13 am
Sonnenuntergang: 5:11 pm
Mehr...
 
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung