POL-SO: Kreis Soest – sicher.mobil.leben – Brummis im Blick

Kreis Soest (ots) – Am heutigen Tag beteiligt sich die Kreispolizeibehörde Soest an dem bundesweiten Aktionstag. Am Vormittag kontrollierten die Polizeibeamten zehn Kleinlastwagen (bis 3,5 Tonnen) und 17 Lkw mit mehr als 12 Tonnen. Von den 27 Fahrzeugen waren 26 in Deutschland zugelassen. Viermal war die Ladung nicht richtig gesichert. Sieben Fahrer hatten gegen die Sozialvorschriften (Lenk- und Ruhezeiten) verstoßen. Außerdem wurden acht verkehrsrechtliche Verstöße festgestellt. Bei der Aktion zum Thema „Toter Winkel“ in Lippstadt konnten 160 Schulkinder vom Fahrersitz eines Lkw aus sehen, was von dort „nicht zu sehen“ war. Die Verkehrssicherheitsberater führten eindrucksvoll vor, woher die Gefahren des „Toten Winkel“ stammen. Die Kontrollaktionen werden am Nachmittag weitergeführt. Weitere Ergebnisse werden morgen Vormittag bekannt gegeben. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Sonntag, 15.09.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Sonntag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
19°C
Wind: 11 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:03 am
Sonnenuntergang: 7:44 pm
Mehr...
 

Windrichtung