POL-SO: Lippstadt – An die Haltlinie herangetastet

Lippstadt (ots) – Ein 47-jähriger Autofahrer aus Lippstadt befuhr heute, gegen 7.35 Uhr, die Nordstraße in Richtung Lippertor. Als er am Lippertor angekommen war, tastete er sich langsam an die Haltlinie und stoppte mit seinem Wagen. Ein 19-jähriger Lippstädter Radfahrer befuhr zur gleichen Zeit den Querenden Radweg in Richtung Innenstadt. Hierbei bemerkte er, den dort bereits stehenden Wagen des 47-Jährigen zu spät. Er prallte mit seinem Fahrrad gegen die linke Fahrzeugseite. Durch den Unfall wurde der Radfahrer, der ohne Fahrradhelm unterwegs war, leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 1.600 Euro. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 17.07.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MittwochVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
18°C
Wind: 4 km/h NNW
Sonnenaufgang: 5:32 am
Sonnenuntergang: 9:38 pm
Mehr...
 

Windrichtung