Herzlich Willkommen | Donnerstag, 29.10.2020  |

POL-SO: Lippstadt – Versammlungen

Lippstadt (ots) – Am Mittwoch begleitete die Polizei in Lippstadt zwei Versammlungen. Die Partei Alternative für Deutschland hatte von 19:00 bis 21:00 Uhr zu einer Kundgebung am Rathausplatz aufgerufen. Unter dem Motto: „AfD macht Zukunft möglich“ traten Redner vor etwa 50 Zuhörern auf. Eine Gruppe von etwa 150 Personen versammelte sich um die eigentliche Kundgebung der AfD herum und störte diese mit Trillerpfeifen und Sprechchören lautstark. Um die Teilnehmer der AfD Kundgebung und die Störer zu trennen errichtete die Polizei schließlich eine Kette zwischen den beiden Blöcken. In Richtung der AfD wurde zwischenzeitlich mit Lebensmitteln geworfen. Die Polizei nahm insgesamt acht Personen in Gewahrsam. Im Nachgang wurden entsprechende Anzeigen angefertigt. Ein bürgerliches Bündnis hatte ebenfalls eine Versammlung angemeldet. Die Auftaktveranstaltung begann um 18:30 Uhr an der Jakobikirche und endete nach einem kleinen Aufzug auf dem Marktplatz gegen 21:00 Uhr. Musik, Tanz und Redner standen auf dem Programm der circa 600 Teilnehmer. Der Einsatzleiter der Polizei, Polizeidirektor Michael Schrage, bilanzierte den Einsatz: „Die Versammlungsfreiheit ist ein hohes Gut und als Grundrecht in unserer Verfassung verbürgt. Leider hielten sich einige Menschen an diesem Abend nicht an die Spielregeln der Demokratie.“ (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Das Ergebnis der US-Wahl wird große Auswirkungen haben - auch für Lateinamerika. Wird Biden die "Mauer" zu Mexiko wieder einreißen? Wie entwickelt sich das Verhältnis zu Kuba und Venezuela bei einem Sieg Trumps? Von Anne Demmer.
Sie geben sich ökologisch und naturnah, folgen aber einer gefährlichen Ideologie. Was steckt hinter der Anastasia-Bewegung, die auf russischen Romanen basiert und antisemitische Vorurteile bedient? Von Oliver Noffke.
In Brandenburg kaufen Anastasia-Siedler Grundstücke. Sie wollen autark und naturverbunden leben, folgen aber auch einer völkischen Ideologie. Kontraste-Recherchen belegen die rechtsextreme Vergangenheit des Anführers. Von S. Duwe und L. Wandt.
Geschlossene Gastronomie, Stopp für Künstler, eingeschränkte Kontakte: Ist der "Lockdown light" tatsächlich mit dem Grundgesetz vereinbar? Von Michael-Matthias Nordhardt.
Zehn Milliarden Euro nimmt die Bundesregierung in die Hand, um jene Unternehmen zu unterstützen, die im November schließen müssen. Die Minister Scholz und Altmaier lassen aber offen, ab wann Firmen die Hilfen beantragen können. Von Torsten Huhn.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Regenschauer
11°C
Wind: 18 km/h S
Sonnenaufgang: 7:17 am
Sonnenuntergang: 5:07 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung