Herzlich Willkommen | Freitag, 23.10.2020  |

POL-SO: Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest

Soest (ots) – Werl – Raub

Samstagabend, gegen 20.00 Uhr, verließ ein 68 – jähriger Werler mit seinem Rollator einen Einkaufsmarkt auf der Belgischen Straße in Werl. Vor dem Geschäft wurde er von mehreren jungen Männern angesprochen und zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Als der dieses zunächst ablehnte, wurde er von 2 Männern aus der Gruppe mehrfach geschlagen. Anschließend entwendeten die Täter einen geringen Geldbetrag. Der Geschädigte wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei in Werl sucht unter Tel.: 02922 – 91000 dringend Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. (is)

Soest – Randalierer*in

Samstagabend, gegen 17:30 Uhr, wurden die Polizeibeamten in Soest Zeugen von Streitigkeiten vor dem Bahnhofsgelände. Eine stark alkoholisierte weibliche Person attackierte mit ihrer Handtasche auf einer Grünfläche eine Personengruppe und verletzte dabei eine 18 – jährige Passantin. Die 43 – jährige Frau war für die Beamten keine Unbekannte. Kurz zuvor hatten sie schon Bekanntschaft mit der Dame gemacht, als diese einen Polizeieinsatz aktiv störte. Da sie einem Platzverweis nicht nachkommen wollte, sollte sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen werden. Dieser Maßnahme versuchte sie sich zu widersetzen, indem sie die Beamten körperlich attackierte und lautstark beleidigte. Nachdem auch ein Fluchtversuch alkoholbedingt scheiterte, durfte die Frau den Rest des Tages im Polizeigewahrsam verbringen. Eine Strafanzeige wurde gefertigt. (is)

Warstein – Verkehrsunfall mit Kradfahrer

Freitagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 67 – jähriger Kradfahrer mit seinem Fahrzeug die L 856 vom Stimmstamm kommend Richtung Hirschberg. Kurz vor der Ortschaft Hirschberg geriet er vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit geringer Geschwindigkeit frontal mit einem entgegenkommenden PKW. Der Kradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt. Die Landstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. (is)

Lippetal, Exhibitionist festgenommen

Freitagnachmittag, gegen 16.00 Uhr, wurde eine 14 – jährige Schülerin in Lippetal – Oestinghausen, im Mühlenbrink aus einem PKW heraus von einem Mann angesprochen und nach dem Weg gefragt. Als sie an das Fahrzeug herantrat erkannte sie, dass der Fahrer ein seinem Geschlechtsteil manipulierte. Die Schülerin wendete sich ab und informierte die Polizei, das Fahrzeug entfernte sich anschließend von der Örtlichkeit. Während der Nahbereichsfahndung wurden die Beamten von Zeugen darauf aufmerksam gemacht, dass in unmittelbarer Nähe im Mühlenbrink soeben eine Frau mit ihren Kindern auf gleiche Art und Weise von einem PKW Fahrer belästigt wurde. Die Beamten konnten an der Halterschrift den 28 – jährigen PKW Fahrer in seinem Fahrzeug antreffen und vorläufig festnehmen. Während der Maßnahme meldeten sich weitere Geschädigte bei den Beamten, die gleichgelagerte Sachverhalte zur Anzeige brachten. Die Polizei in Soest sucht nun unter Tel.: 02921 – 91000 Zeugen und ggf. weitere Geschädigte, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können. (is)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4711357 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Verwicklung in den Korruptionsskandal um einen malaysischen Staatsfonds kostet Goldman Sachs weitere drei Milliarden Dollar. Die US-Großbank akzeptierte einen Vergleich - und hofft, das Thema hinter sich lassen zu können.
Mehr als fünf Jahre nach dem Hackerangriff auf den Bundestag hat die EU Sanktionen gegen zwei Russen und eine Militäreinheit verhängt. Bereits im Mai hatte Kanzlerin Merkel von einem "ungeheuerlichen" Vorgang gesprochen.
Weil die Corona-Zahlen sinken, wurden die Kanaren von der deutschen Risikoliste gestrichen. Die Tourismusbranche auf der Inselgruppe atmet auf - und bereitet sich eifrig auf neue Gäste vor. Von Oliver Neuroth.
Erstmals in seiner Geschichte wird der Bayerische Rundfunk künftig von einer Frau geführt. Der Rundfunkrat wählte die Journalistin Katja Wildermuth zur Nachfolgerin von Ulrich Wilhelm. Ihre Amtszeit beginnt Anfang Februar.
Eine Disziplinarkammer soll Polens Gerichte auf Linie bringen. Unabhängige Richter erkennen diese Kammer aber nicht an, müssen aber um ihren Job fürchten - das setzt Richter wie Igor Tuleya einer großen Belastung aus. Von Olaf Bock.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
14°C
Wind: 7 km/h SSW
Sonnenaufgang: 8:07 am
Sonnenuntergang: 6:18 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung