Herzlich Willkommen | Samstag, 05.12.2020  |

POL-SO: Polizeimeldungen aus dem Kreis Soest

Kreis Soest (ots) – Welver-Eilmsen, Einbruch in Ferienhaus

Im Zeitraum zwischen dem 20.02.2018 und 20.04.2018 kam es im Bereich Gertönisplatz zu einem Einbruch in ein Ferienhaus. Unbekannte Täter hebelten eine Tür zu einem Heizungsraum auf. Weiter in das Gebäude gelangten sie nicht. Aus dem Heizungsraum wurden zwei Lampen und Kupferblech entwendet. Hinweise zu verdächtigen Feststellungen nimmt die Polizei in Werl unter 02922-91000 entgegen.(bv)

Möhnesee – Verkehrsunfall mit leicht verletzter Kradfahrerin

Eine 53 – jährige Kradfahrerin befuhr am Samstagabend, gegen 19.00 Uhr, mit ihrem Krad die Linkstraße von Delecke in Richtung Körbecke. Während der Fahrt versuchte sie den Benzinhahn ihres Motorrades auf Reserve umzustellen. Für einen Moment achtete sie dabei nicht auf den kurvigen Straßenverlauf. Sie kam nach rechts ab und stürzte. Die Fahrerin wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus verbracht. An dem Motorrad entstand Sachschaden. (isi)

Lippstadt – Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer

Samstagabend, gegen 18.00 Uhr, wendete ein 33 -jähriger PKW Fahrer sein Fahrzeug auf der B 55 in Höhe des Autohauses Sternpark auf der Fahrbahn. Zur gleichen Zeit befuhr ein 42- jähriger Kradfahrer die B 55 von Rheda-Wiedenbrück kommend in Fahrtrichtung Erwitte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Kradfahrer kam zu Fall. Er wurde leicht verletzt. (isi)

Soest – Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Samstagmittag, gegen 12.00 Uhr, wendete eine 39- jährige PKW Fahrerin ihr Fahrzeug verbotswidrig auf der Walburger-Osthofen-Wallstraße. Dies erkannte ein 33 – jähriger PKW Fahrer zu spät. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Bei dem Unfall wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (isi)

Lippstadt – Rollerfahrer leicht verletzt

Freitagabend, gegen 17:30 Uhr, befuhr eine 18 – jährige PKW Fahrerin mit ihrem Fahrzeug die Freiligrathstraße in Lippstadt. Hier umfährt sie einen auf der Fahrbahn stehenden, geparkten PKW. Ein 15- jähriger Rollerfahrer beabsichtigt in diesem Moment aus einer Zufahrt auf die Freiligrathstraße einzubiegen. Im Einmündungsbereich kommt es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Rollerfahrer kommt mit seinem Fahrzeug zu Fall. Er wird bei dem Unfall leicht verletzt. (isi)

Erwitte – Randalierer in der Sekundarschule

Freitagabend, gegen 23:15 Uhr, beobachtete eine Anwohnerin zwei unbekannte Personen in dem Gebäude der Sekundarschule. Vor Ort stellten die hinzugerufenen Polizeibeamten fest, dass in dem Gebäude diverse Türen gewaltsam geöffnet wurden. In mehreren Räumen wurde das Mobiliar zerstört. Feuerlöscher wurden im Gebäude entleert. Der angerichtete Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mind. 15.000 Euro. Noch vor Eintreffen der Polizeibeamten konnten die Personen unerkannt flüchten. Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Lippstadt unter Tel: 02941 – 91000 in Verbindung zu setzten. (isi)

Soest – ohne Führerschein unterwegs

Freitagnachmittag, gegen 15:00 Uhr, versuchte ein 79 – jähriger PKW Fahrer aus Bad Sassendorf seinen PKW Smart vor dem Marienkrankenhaus in eine Parklücke zu bewegen. Beim Einparken fuhr er zunächst gegen ein stehendes Fahrzeug, welches durch die Wucht des Aufpralls gegen einen weiteren PKW geschoben wurde. Der Unfallverursacher brach daraufhin seinen Einparkversuch ab und entfernte sich von der Unfallstelle. Er wurde im Nahbereich angetroffen. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte der Senior nicht vorweisen. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro. Eine Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Verkehrsunfallflucht wurde gefertigt. (isi)

Warstein – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Sonntagmorgen, gegen 01:00 Uhr, trafen sich mehrere Personen auf dem Wilkeplatz in Warstein – Belecke um dort gemeinsam Alkohol zu konsumieren. Ein 27- jähriger Warsteiner stieg in den PKW eines Bekannten. Er wollte die Anwesenden durch die Vorführung eines riskanten Fahrmanövers mit seinen Fahrkünsten beeindrucken. Bereits nach wenigen Metern verlor er jedoch die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit einem Bauzaun. Das Fahrzeug kam in einer Baugrube zu Stillstand. Der deutlich alkoholisierte Fahrzeugführer war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Auf ihn wartet nun ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, eine Blutprobe wurde entnommen. Das Fahrzeug musste durch den Abschleppdienst geborgen werden. Die Unfallstelle musste durch den Bauhof der Stadt Warstein provisorisch absichert werden. Bereits in der Nacht zu Samstag kam es zu einem polizeilichen Einsatz an der Örtlichkeit. Hier hatten sich auf dem Schulhof der Grundschule ca. 15-20 Personen versammelt. Da von ihnen eine erhebliche Ruhestörung ausging, wurden allen Beteiligten Platzverweise ausgesprochen. Ein 20 – jähriger Warsteiner zeigte sich mit dieser Maßnahme jedoch nicht einverstanden. Er wurde zur Verhinderung von Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens mussten ihm zur Durchsetzung der polizeilichen Maßnahme Handfesseln angelegt werden. (isi)

Geseke – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Samstagabend, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein ca. 12-15 jähriger Radfahrer den Tudorfer Weg in Richtung Kreisverkehr zur B1. Unmittelbar vor dem Kreisverkehr überquerte der Radfahrer die Fahrbahn ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Ein 31 – jähriger Motorradfahrer musste stark abbremsen um eine Kollision mit dem Radfahrer zu vermeiden. Hierbei verlor er die Kontrolle über das Krad und kam zu Fall. Er und seine 22 – jährige Beifahrerin stürzten auf die Fahrbahn und verletzten sich leicht. Sie wurden mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus verbracht. Der Radfahrer verblieb noch einen Moment vor Ort, bevor er sich über den Radweg der Salzkottener Straße unerlaubt in Richtung Bürener Straße vom Unfallort entfernte ohne Vorher Angaben zu seiner Person gemacht zu haben. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 12 – 15 Jahre alt, männlich, schlank, dunkelblonde Haare, bekleidet mit Shorts, türkisfarbenem T-Shirt. Eine Verkehrsunfallanzeige wurde gefertigt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiwache in Lippstadt unter Tel.: 02941 – 91000 in Verbindung zu setzen. (isi)

Lippstadt – Unfallbeteiligter mit Messer verletzt

Samstagmittag, gegen 12:45 Uhr, fuhr eine 49 – jährige Lippstädterin mit ihrem PKW auf ein Tankstellengelände auf der Eikelbornstraße. Hinter ihr befuhr ein 32 – jähriger alkoholisierter Lippstädter mit seinem Fahrrad ebenfalls das Tankstellengelände. Hier fuhr der Radfahrer auf den vorausfahrenden PKW auf. Der Radfahrer schlug sodann auf den PKW ein, im weiteren Verlauf beleidigte und bedrohte er die PKW -Insassen. Im Verlaufe der Streitigkeiten zog der Radfahrer ein kleines Taschenmesser aus der Hosentasche und verletzte die Unfallgegnerin leicht an der Hand. Er konnte noch vor Eintreffen der Polizeibeamten durch mehrere Zeugen überwältigt werden. Der 32 – jährige wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt. Eine Blutprobe wurde entnommen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. (isi)

Bad Sassendorf – Fallschirmspringer verunglückt

Samstagmorgen, gegen 10:50 Uhr, verlor ein 54jähriger Fallschirmflugschüler aus Holzwickede während des Landeanfluges aus unbekannten Gründen offenbar das Bewusstsein und schlug trotz vollständig geöffnetem Schirm unvermindert auf dem Boden eines Feldes auf. Zeugen bestätigen, dass der Schirm ordnungsgemäß geöffnet war. Bei der Landung wurde der 54jährige schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt, so dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklink geflogen wurde. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Unfallgeschehen aufgenommen. (isi)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Landtagswahlen in Corona-Krise: Notfalls per Brief
Im März können knapp elf Millionen Menschen die Landtage in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wählen. Es sind die ersten Landtagswahlen während der Corona-Pandemie. Wie kann das gehen? Von Dietmar Telser.
Biden-Amtseinführung wird kein Millionen-Event
Am 20. Januar wird Joe Biden ins Amt als US-Präsident eingeführt. Die Veranstaltung lockt traditionell Zehntausende Menschen nach Washington. Das dürfte dieses Mal anders werden, kündigte Biden an.
Unglück in Brasilien: Bus stürzt von Brücke
Ein Reisebus mit 46 Passagieren ist in Brasilien verunglückt. Das Fahrzeug stürzte in der Nähe der Stadt Belo Horizonte von einer Brücke - mindestens 16 Menschen starben. Möglicherweise waren die Bremsen defekt.
Corona-Liveblog: ++ Milliardenverlust bei Krankenkassen ++
Die gesetzlichen Krankenkassen haben in den ersten neun Monaten 1,7 Milliarden Euro Verlust gemacht. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen steigt weiter - auf mehr als 23.300. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Italien vor EU-Gipfel: "Das Rechtsstaatsprinzip ist nicht verhandelbar"
Vor dem kommenden EU-Gipfel sind die Fronten im Streit um den Haushalt verhärtet. Italiens Europa-Minister Amendola sagt im Interview zum Streit mit Polen und Ungarn: Die EU müsse zu ihren Grundwerten stehen.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
4°C
Wind: 11 km/h S
Sonnenaufgang: 8:18 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung