Herzlich Willkommen | Freitag, 17.09.2021  |

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) – Lippstadt – Mehrere Pkw mutwillig beschädigt In der Nacht von Freitag auf Samstag informierten Anwohner der Uhlandstraße gegen 01:40 Uhr die Polizei, da sie laute Geräusche aus Richtung Straße vernommen hatten. Die kurz darauf am Einsatzort eingetroffenen Beamten konnten insgesamt vier am Straßenrand abgestellte Pkw feststellen, an denen jeweils der Außenspiegel abgetreten oder abgeschlagen wurde. Die Zeugen hatten in diesem Zusammenhang drei Personen weglaufen sehen, die aber nicht näher beschrieben werden konnten. Weitere Hinweise zu den flüchtigen Vandalen erbittet die Polizei Lippstadt unter der Rufnummer 02941 91000. (sn)

Soest – Motorradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt Am frühen Samstagmorgen, gegen 02.30 Uhr, befuhr ein 53-jähriger Mann aus Soest mit seinem Pkw den Ardeyweg stadtauswärts. In der Höhe der Straße Am Rüenstert beabsichtigte der Fahrzeugführer zu wenden. Bei dem Wendemanöver übersah er den hinter ihm, in gleicher Richtung, fahrenden 18-jährigen Motorradfahrer aus dem Lippetal. Dieser versuchte noch auszuweichen, konnte eine Kollision beider Fahrzeuge jedoch nicht vermeiden. Der Motorradfahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eigenverantwortlich durch die Unfallbeteiligten von der Unfallörtlichkeit abtransportiert. (As)

Soest – Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Samstagnachmittag war ein 18-jähriger Motoradfahrer aus Ahlen mit seinem Kraftrad gegen 15.55 Uhr auf der Paderborner Landstraße unterwegs und befuhr im weiteren Verlauf die Auffahrt zur Bundesstraße 475 in Richtung Süden. Am Ende der Auffahrt, die eine ausgeprägte Kurvenkombination darstellt, kam der Kradfahrer vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall und rutschte mit dem Fahrzeug quer über die Fahrbahn bis unter die gegenüberliegende Leitplanke. Dadurch trug der Mann schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen davon und wurde nach Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus verbracht. Das erheblich beschädigte Motorrad wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. (sn)

Geseke – Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Samstagnachmittag, gegen 17.10 Uhr, befuhr ein 72-jähriger Mann aus Geseke mit seinem Pkw die Dr.-Lappe-Straße in Geseke. Beim Ausfahren aus dem dortigen Kreisverkehr kam er von der Fahrbahn nach rechts ab und touchierte mit seinem Fahrzeug zunächst drei Begrenzungspfosten. Im weiteren Verlauf beschädigte er zwei am Straßenrand geparkte Pkw. Eines dieser geparkten Fahrzeuge wurde durch den Zusammenstoß auf einen dahinter befindlichen Baum aufgeschoben. Der 72-jährige Fahrzeugführer erlitt vermutlich einen internistischen Notfall, der zu dem Unfall führte. Er wurde leicht verletzt einem örtlichen Krankenhaus zugeführt. Die beteiligten Unfallfahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. (As)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Marktbericht: Anleger bleiben vorsichtig
Die Konsumlust der US-Amerikaner ist neu erwacht. Steigende Umsätze im US-Einzelhandel sorgten heute für einen kleinen Lichtblick an den Börsen. Die Stimmung aber bleibt gedrückt.
Italien: Impf- und Testnachweis wird Pflicht am Arbeitsplatz
Italien verschärft die Corona-Regeln: Jeder Arbeitnehmer muss künftig einen Impf- oder Testnachweis vorlegen, den sogenannten Greenpass. Wer dies verweigert, wird nach fünf Tagen suspendiert und bezieht kein Gehalt mehr. Von Jörg Seisselberg.
Facebook löscht "Querdenken"-Kanäle
In einem beispiellosen Schritt hat Facebook etwa 150 Kanäle der "Querdenken"-Bewegung gelöscht. Diese seien für eine "koordinierte Schädigung der Gesellschaft" verantwortlich, verbreiteten Falschinformationen und stifteten zur Gewalt an.
Kramp-Karrenbauers Mali Tweet verärgert die Opposition
Dass die Militärjunta in Mali offenbar mit russischen Söldnern verhandelt, ist für die Bundesregierung ein Problem. Ministerin Kramp-Karrenbauer stellte die Mission via Twitter infrage - die Opposition reagiert empört.
ifo-Chef Fuest fordert Reform des Ehegattensplittings
Seit Jahren kocht die Debatte über das Ehegattensplitting immer wieder hoch. Die Kritik: Das Steuerrecht macht das Arbeiten für den schlechter verdienenden Ehepartner unattraktiv. ifo-Präsident Clemens Fuest schlägt nun eine Reform vor.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
13°C
Wind: 7 km/h S
Sonnenaufgang: 7:07 am
Sonnenuntergang: 7:39 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung