Herzlich Willkommen | Sonntag, 26.09.2021  |

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) –

Lippstadt – Verkehrsunfall mit Personenschaden Am Freitagnachmittag gegen 15:50 Uhr wurde ein 11-Jähriger Radfahrer aus Lippstadt bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich Beckumer Straße / Böbbingweg leicht verletzt. Der Junge befuhr den Radweg parallel zur Beckumer Straße in entgegengesetzter Richtung und näherte sich der Einmündung Böbbingweg. Hier wollte ein 22-jähriger Mann aus Anröchte mit seinem Ford Transit vom Böbbingweg nach rechts in die Beckumer Straße abbiegen. Als der Kraftfahrer zunächst angehalten hatte und dann wieder anfuhr, übersah er den sich von rechts nähernden Radler. Dieser prallte mit geringer Geschwindigkeit seitlich gegen den Ford, kam zu Fall und verletzte sich leicht. Das Kind wurde zur ambulanten Behandlung kurzzeitig in ein Krankenhaus gebracht. (sn)

Wickede – Autofahrerin bei Verkehrsunfall verletzt Am Freitag ereignete sich gegen 17:30 Uhr in der Ortsdurchfahrt Wickede ein Auffahrunfall, bei dem eine 56 Jahre alte Frau aus Hemer verletzt wurde. Die Frau wartete in ihrem Skoda auf der Hauptstraße etwa in Höhe der Hausnummer 165 zunächst in einer Fahrzeugschlange vor einer roten Ampel. Unmittelbar hinter ihr befand sich ein 36-Jähriger Mann aus Wickede in seinem VW Golf. Als die Ampel auf Grünlicht wechselte, fuhr die Skoda-Fahrerin an, musste aber kurz darauf wieder verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der Wickeder zu spät und prallte gegen das Heck des Skoda. Nachdem die verletzte Autofahrerin aus dem Pkw befreit war und vom Rettungsdienst erstversorgt wurde, erfolgte die Einlieferung in ein Krankenhaus. (sn)

Lippstadt-Hellinghausen – Pkw gegen Baum Am Samstag gegen 23:40 Uhr befuhr eine 23jährige Frau aus Lippstadt mit einem Pkw VW Touran die Kreisstraße 42 in Fahrtrichtung Eickelborn. In Höhe einer auf der Fahrbahn befindlichen Mittelinsel verlor die Fahrzeugführerin die Kontrolle über das Fahrzeug, kollidierte im weiteren Verlauf mit zwei am Fahrbahnrand stehenden Bäumen und kam erst auf einer angrenzenden Grünfläche zum Stehen. Die Fahrzeugführerin erlitt Verletzungen und wurde zur weiteren medizinischen Behandlungen mit einem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Es entstand Sachschaden von insgesamt ca. 32000 Euro. (GS)

Soest – Hundewelpen aus Kleingartenanlage entwendet Im Zeitraum von Freitag, 23 Uhr, bis Samstag, 11 Uhr, wurden aus einer Kleingartenparzelle zwischen dem Wilhelm-von-Holland-Weg und der Arnsberger Straße drei Schäferhund Welpen von unbekannten Tätern entwendet. Wer hat Verdächtiges bemerkt oder kann Angaben zum Verbleib der Hundewelpen machen? Hinweise bitte an die Polizei in Soest unter der Rufnummer 02921 91 000. (GS)

Warstein – Brandgeschehen in der Innenstadt In der Warsteiner Innenstadt kam es am Samstagabend gegen 19.20 Uhr zu einer erheblichen Rauchentwicklung an der Hauptstraße, die den Einsatz von Feuerwehr und Polizei erforderlich machte. Im Kellerraum eines Gastronomiebetriebes waren dort abgestellte Gegenstände und Unrat in Brand geraten und Rauchgase traten aus einem Kellerschacht ins Freie. Erste Löschversuche der Hausbewohner wurden von der FW fortgesetzt und beendet. Zwei der Bewohner wurden durch Rauchgasinhalation verletzt und vorsorglich ins Krankenhaus verbracht. Sie konnten nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Der entstandene Sachschaden könnte sich nach ersten Schätzungen auf etwa 10.000 Euro belaufen. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und leitete ein Strafverfahren ein. Im Rahmen des Einsatzes wurden die Einsatzkräfte wenig später auf eine weitere Rauchentwicklung am Dr.-Segin-Platz hingewiesen. Aus einem Abluftrohr über der Tiefgarage quoll schwarzer Rauch. Die Feuerwehr stellte fest, dass in den Toiletten der Tiefgarage unbekannte Täter Toilettenpapier verbrannt hatten. Hier entstand Sachschaden an den Toiletten und an der Abluftanlage. Auch diese Tathandlung wurde von der Polizei zur Anzeige gebracht. Hinweise auf mögliche Verursacher nimmt die Polizei Warstein unter der Rufnummer 02902 91000 entgegen. (sn)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Bundestagswahl 2021: Die Wahl, bei der vieles anders ist
Fehlende Bündniszusagen, eine Kanzlerin, die von sich aus geht, und ein Rekord-Anteil von Briefwählern: Diese Bundestagswahl ist besonders. Auch deshalb sind Vorhersagen über den Ausgang schwierig. Von Jörg Schönenborn.
US-Bundesstaat Montana: Tote und Verletzte bei Zugunglück
Bei einem Zugunglück im US-Bundesstaat Montana sind mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Dutzende weitere wurden verletzt. Warum der Zug mit rund 160 Menschen an Bord entgleiste, ist noch unklar.
Mindestens vier Tote bei Kämpfen im Westjordanland
Im besetzten Westjordanland ist es in der Nacht zu Zusammenstößen zwischen der israelischen Armee und Hamas-Kämpfern gekommen. Dabei wurden mindestens vier militante Palästinenser getötet. Sie sollen Angriffe geplant haben. Von B. Hammer.
Corona: Seehofer warnt vor radikalisierten "Querdenkern"
Nach der Gewalttat in Idar-Oberstein warnt Bundesinnenminister Seehofer vor einer Radikalisierung der "Querdenker"-Szene. Unterstützt wird er von mehreren Länder-Innenministerien: Sie beobachten wachsende Gewaltbereitschaft.
Wie umweltschädlich sind Photovoltaik-Anlagen?
Photovoltaik gilt als saubere Energiequelle, aber auch Solarzellen kommen nicht ganz ohne Schadstoffe und Emission von Klimagasen aus: bei der Herstellung und bei der Entsorgung. Von Lorenz Storch.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkenlos
21°C
Wind: 14 km/h S
Sonnenaufgang: 7:22 am
Sonnenuntergang: 7:18 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung