Herzlich Willkommen | Samstag, 16.10.2021  |

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) –

Möhnesee, L 856, Kradfahrer leicht verletzt

Am Freitag, 17.09.21, 16.00 Uhr befuhren zwei Motorradfahrer die Landstraße L 856, zwischen der Kreuzung Haarweg und der Einmündung zur Kreisstraße, in nördlicher Richtung. Sie befanden sich unmittelbar hinter einem Ackerschlepper mit montiertem Anbaugerät (Grubber). Der vorausfahrende 29-jährige Kradfahrer scherte aus um den Ackerschlepper zu überholen. Als er sich fast in Höhe des Ackerschlepper befand, bewegte sich der Grubber des Ackerschleppers in seine Richtung. Der Kradfahrer führte eine Gefahrenbremsung durch, konnte sein Krad abfangen und stabilisieren. Der 30-jährige Kradfahrer, welcher sich dem vorausfahrenden Kradfahrer beim Überholvorgang unmittelbar angeschlossen hatte, erkannte die Gefahrensituation zu spät. Er führte noch eine Notbremsung durch, verlor hierbei jedoch die Kontrolle über sein Krad und stürzte auf die rechte Seite. Beim Sturz verletzte sich der Kradfahrer leicht. (TK)

Bad Sassendorf-Weslarn, Kradfahrer schwer verletzt

Am Freitag, 17.09.21, 19.00 Uhr befuhr eine Gruppe von 5 Kradfahrern den Hovestädter Weg. Laut Zeugenaussage ist der 44-jährige Schlussfahrer der Gruppe in einer 45 Grad Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und hat sich dann im Straßengraben überschlagen. Bei dem Unfallgeschehen hat sich der Kradfahrer schwer verletzt, er musste einem Krankenhaus zugeführt werden. Das Krad wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden, der Schaden wird auf 4000 Euro geschätzt. (TK)

Möhnesee-Körbecke, Radfahrer gestürzt und verletzt

Am Samstag, 18.09.21, 20.25 Uhr befuhr ein 62-jähriger Pedelec-Fahrer die Seestraße. Beim Sturz verletzte er sich so schwer, dass er durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden musste. Da der Verdacht bestand, dass der Radfahrer alkoholisiert unterwegs gewesen ist, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. (TK)

Lippstadt, Berliner Straße, Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinwirkung

Am Samstag, 18.09.21, 23.22 Uhr befuhr ein 39-jähriger Fahrzeugführer mit seinem Pkw die B 55 (Berliner Straße) in Richtung Bökenförder Straße. Im Baustellenbereich kam er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Er wurde abgewiesen und fuhr nach links über die Fahrspur des Gegenverkehrs und prallte erneute gegen die Leitplanke. Der Pkw kam dort erheblich beschädigt zum Stillstand. Der Fahrzeugführer flüchtete von dort fußläufig in Richtung Innenstadt. Aufgrund von Zeugenaussagen und einer guten Personenbeschreibung konnte der Fahrzeugführer im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen wenig später angetroffen werden. Da er unter Alkoholeinwirkung stand wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Am Pkw stand erheblicher Sachschaden, das Fahrzeug wurde sichergestellt. (TK)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Fußball-Bundesliga: Hoffenheim - Köln 5:0
In der Fußball-Bundesliga hat 1899 Hoffenheim die Erfolgsserie des 1. FC Köln gestoppt. Die Kraichgauer schlugen die Domstädter klar mit 5:0
Marktbericht: Mit Optimismus ins Wochenende
Kommt jetzt doch noch ein goldener Oktober an den Börsen? Die Wall Street hat in der abgelaufenen Handelswoche kräftig zugelegt. Der DAX schaffte gar das größte Wochenplus seit März.
Räumung von Bauwagen-Camp: Ausschreitungen bei Demo in Berlin
Nach der Räumung des linksautonomen Bauwagen-Camps "Köpi" demonstrierten am Freitagabend Tausende in Berlin-Kreuzberg. Die Stimmung ist aggressiv. Polizisten wurden angegriffen, mehrere Autos wurden demoliert.
Merz bei der Jungen Union: "Union ist ein schwerer Sanierungsfall"
Das Jahrestreffen der Jungen Union steht im Zeichen der von CDU und CSU verlorenen Bundestagswahl. Als einer der ersten Redner zog nicht nur Friedrich Merz bei seinem Gastauftritt eine bittere Bilanz.
Programmreform: Die ARD baut um
Netflix und Amazon sind auf dem Markt, und auch deutsche Privatsender wollen mehr ins Streaming. Die ARD reagiert mit Veränderungen im Ersten und mehr Augenmerk auf die Mediathek - auch, um mehr Jüngere zu erreichen. Von Daniel Bouhs.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
9°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 7:55 am
Sonnenuntergang: 6:33 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung