Herzlich Willkommen | Freitag, 04.12.2020  |

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) – Lippstadt – 5-Jährige bei Unfall leicht verletzt

Vor einem Verbrauchermarkt an der Pappelallee in Lippstadt kam es am späten Freitagnachmittag zu einem Unfall unter Beteiligung eines 5-jährigen Kindes. Das Mädchen aus Lippstadt, welches nach bisherigen Erkenntnissen im Bereich eines Parkplatzes neben Einkaufstüten am Boden gesessen habe, wurde durch ein 41 jährigen Fahrer eines SUV übersehen. Beim Ausparken kam es zum Kontakt zwischen dem rechten Vorderreifen und dem rechten Fuß des Kindes. Dem herannahenden Vater gelang es, das Kind vom Fahrzeug wegzuziehen. Das Kind wurde mit Schürfwunden zur Behandlung ein Krankenhaus verbracht. (kiese)

Anröchte – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Ein Verkehrsunfall mit insgesamt vier verletzten Personen ereignete sich am vergangenen Freitagmittag im Kreuzungsbereich Lerchenfeldstraße / Alte Alle in Anröchte – Klieve. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei missachtete eine 67-jährige Fahrerin eines PKW aus Bad Sassendorf die Vorfahrt eines auf der Lerchenfeldstraße fahrenden Fahrzeugs, in dem sich ein 19-jähriger Anröchter und eine 17 Jahre alte Beifahrerin befanden. Im Zuge der Kollision wurde das Fahrzeug der Bad Sassendorferin in die Feldflur geschleudert. Sie selbst wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Anröchte befreit werden. Ihre 58-jährige Beifahrerin aus Soest wurde bei dem Aufprall im Gesicht verletzt. Beide Verletzten mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die 17 und 19 Jahre alten Anröchter wurden ebenfalls leicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. (kiese)

Möhnesee – Radfahrer angefahren

Im Bereich Forststraße / Wilhelmsruh kam es am vergangenen Freitag gg. 10:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 19-jähriger Rennradfahrer aus Metelen verletzt wurde. Nach den Ermittlungen der Polizei missachtete ein 34-jähriger Mann aus Möhnesee die Vorfahrt des Rennradfahrers, als er von der Straße Wilhelmsruh kommend, in die vorfahrtsberechtigte Forststraße einbog. Der Fahrer des Rennrades rutschte bei dem Zusammenstoß über die Motorhaube und wurde zu Boden geschleudert. Ein dahinter fahrender 28 jähriger Rennradfahrer aus Neuenkirchen konnte rechtzeitig ausweichen. Der Unfall ging mit Hautabschürfungen glimpflich aus. (Kiese)

Lippetal-Herzfeld – VU mit einem verletzten Quadfahrer

Am Samstag, 12.05.18 gegen 17:12 Uhr kam ein 48jähriger Quadfahrer aus Sendenhorst mit seinem Fahrzeug auf der Beckumer Straße in FR Beckum nach rechts auf die Bankette, lenkte anschließend offenbar zu hektisch zurück auf die Fahrbahn und überschlug sich anschließend. Er kam mit seinem Fahrzeug im Graben zu liegen und wurde dabei schwer verletzt. Er wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Sein Quad musste schwer beschädigt abgeschleppt werden. (ma)

Soest – Diebstahlserie an Fahrzeugen

Im Soester Süden kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einer Serie von Kfz-Delikten. Im Windmühlenweg, in der Korbacher Straße, im Müllingser Weg sowie in der Straße „Am Turm“ machten sich bislang unbekannte Täter an insgesamt 23 geparkten Fahrzeugen verschiedener Hersteller zu schaffen und entwendeten nach augenscheinlich gekonntem Ausbau die Spiegelgläser der Außenspiegel auf der jeweiligen Fahrerseite. Anwohner berichteten bei der Anzeigenaufnahme vor Ort, dass sie gegen 02:30 Uhr verdächtige Geräusche wahrgenommen hätten, die mit der Vorgehensweise der Täter in Zusammenhang stehen könnten. Zeugen, die weitere Hinweise zur Tatserie geben können, werden gebeten, die Polizei in Soest unter der Rufnummer 02921-91000 zu informieren. (sn)

Erwitte – Diebstahl aus Wohnhaus

Am Samstagvormittag kam es in der Zeit von 09:30 Uhr bis 10:30 Uhr zu einem Diebstahl aus einem Wohnhaus im Falkenweg. Während die Hausbewohnerin im Garten beschäftigt war, konnte ein unbekannter Täter unbemerkt das Grundstück über eine Gartenpforte betreten und durch eine Terrassentür ins Haus gelangen. Dort suchte er in verschiedenen Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendete diverse Schmuckstücke. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Tatortumfeld erbittet die Polizei Lippstadt unter 02941-91000. (sn)

Warstein – Einbruch in SGV-Hütte

Am Samstagnachmittag wurde der Polizei in Warstein ein Einbruch in die SGV-Hütte „Rosenegge“ oberhalb des Mescheder Schling mitgeteilt. Die Tat hatte sich im Zeitraum von Freitag, 12:00 Uhr bis Samstag, 13:30 Uhr ereignet. Unbekannte Täter stapelten zum Zwecke des Einstiegs zunächst zwei Sitzbänke vor einem Holzanbau, um über diesen an ein Fenster zum Dachgeschoss zu gelangen. Hier wurden die angebrachten Fensterläden aufgebrochen, die Fensterscheibe eingeschlagen und die Hüttenräume betreten. Dann versuchten die Einbrecher offenbar, von innen ins Erdgeschoss zu gelangen. Dieser Versuch scheiterte jedoch an einer verschlossenen Zugangsklappe der Treppe. Zu guter Letzt entleerten die Vandalen noch einen vorgefundenen Farbeimer über der Treppenklappe, sodass Farbe teilweise auf den Boden des darunter liegenden Raumes tropfte. Anschließend verließen sie das Objekt über den Zugangsweg. Ob neben dem angerichteten Sachschaden auch etwas entwendet wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Warstein unter der Rufnummer 02902 – 91000 entgegen. (sn)

Soest-Epsingsen – Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Am frühen Sonntagmorgen befuhr ein 41 jähriger Soester mit seinem Lkw Hyundai den Röllingser Weg von Soest-Epsingsen in Richtung Soest-Röllingsen. Ausgangs einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb auf der rechten Fahrzeugseite im Straßengraben liegen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme nahmen die Einsatzkräfte der Polizeiwache Soest Alkoholgeruch in der Atemluft des Soesters wahr. Eine Blutprobe wurde veranlasst und der Führerschein wurde sichergestellt. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um die Bergung des schwer beschädigten Hyundai. (AG)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Korruptionsbekämpfung: Spektakuläre Festnahmen in der Slowakei
Der Chef der Finanzgruppe Penta, Hascak, gilt als mächtigster Oligarch der Slowakei. Bei zahlreichen Korruptionsermittlungen tauchte sein Name auf. Nun wurde er festgenommen - eine Zeitenwende für das Land? Von Peter Lange.
E-Autos boomen, doch an Ladestationen mangelt es
Die Bundesregierung will den Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Autos beschleunigen - und setzt dabei auf die Mithilfe von Autobauern und Stromlieferanten. In Berlin fand dazu ein Spitzengespräch statt. Von Tobias Betz.
Streit mit China: USA verschärfen Visabestimmungen
Die Beziehungen zwischen den USA und China verschlechtern sich weiter: Die USA verschärften die Einreisebestimmungen für Mitglieder der Kommunistischen Partei Chinas. Peking kritisierte den Schritt scharf.
EVP-Abgeordnete wollen Fidesz-Abgeordneten ausschließen
Mehrere Mitglieder der konservativen EVP-Fraktion im Europa-Parlament wollen den ungarischen Abgeordneten Deutsch ausschließen. Er hatte mit einem Nazivergleich für Unmut gesorgt. Von Helga Schmidt.
Schlechte Aussichten für die Skisaison
Die Angst vor einem zweiten "Ischgl" ist groß: In den meisten Ländern bleiben die Skigebiete für Touristen wegen der Corona-Pandemie über die Weihnachtstage geschlossen - mit wenigen Ausnahmen.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
4°C
Wind: 29 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:16 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung