Herzlich Willkommen | Mittwoch, 16.06.2021  |

POL-SO: Pressebericht der Kreispolizeibehörde Soest vom Wochenende

Soest (ots) – Werl – Kradfahrer leicht verletzt

Am Freitag, gegen 17.00 Uhr befuhr ein 55 Jahre alter Werler mit seinem Krad der Marke Honda die Kettelerstraße in Werl. Nach seinen Angaben versuchte er während der Fahrt einen Fremdkörper aus seinem Auge zu wischen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Krad, kam zu Fall und rutschte gegen einen geparkten Pkw. Durch den Sturz zog sich der Werler leichte Verletzungen zu. Am Krad und an dem geparkten Pkw entstand jeweils ein Sachschaden. (AG)

Soest-Ampen – Zwei Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Am Freitagnachmittag, gegen 16.50 Uhr bewegte sich eine Fahrzeugkolonne, bestehend aus insgesamt 4 Fahrzeugen, auf der Werler Landstraße in Richtung Soest-Ostönnen. Am Ortsausgang von Ampen beabsichtigte das erste Fahrzeug, ein Lkw, in die Straße Im Scheuning abzubiegen. Verkehrsbedingt reduzierten nun die nachfolgenden Fahrzeuge, ein Fiat Punto, gesteuert von einem 18 Jährigen aus Hamm und ein BMW, gesteuert von einer 56 Jährigen aus Ense, die Geschwindigkeit ihrer Fahrzeuge. Die Verkehrssituation erkannte der 22jährige Fahrer aus Werl, der das vierte Fahrzeug in dieser Kolonne, einen Mercedes Sprinter führte, offensichtlich zu spät oder schätzte sie falsch ein. Eine Kollision mit dem BMW konnte er nicht mehr vermeiden. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW auf den vorausfahrenden Fiat Punto geschoben. Die drei Fahrzeuge wurden dabei schwer beschädigt. Der Fahrer des Sprinters und die BMW-Fahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser transportiert werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Werler Landstraße komplett gesperrt. (AG)

Soest – 5-Jähriger mit Tretroller verunfallt

Ein 5 jähriger Junge aus Soest kollidierte gestern Nachmittag, gegen 15.45 Uhr mit seinem Tretroller auf der Straße Sankt-Lorenz-Weg mit einem Pkw. Der Junge wollte vom Gelände der Astrid-Lindgren-Schule die Straße Sankt-Lorenz-Weg in Richtung Haus Nr 5 überqueren. Zur gleichen Zeit befuhr ein 37jähriger Soester mit seinem Opel den Sankt-Lorenz-Weg. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Tretroller. Dabei wurde der 5jährige Junge zum Glück nur leicht verletzt. (AG)

Soest – Bei Auffahrunfall leicht verletzt

Eine 19jährige Soesterin befuhr am Freitag, gegen 13.00 Uhr, mit ihrem Opel Adam den Senator-Schwartz-Ring in Fahrtrichtung Emdenstraße. Hinter ihrem Fahrzeug befand sich der Pkw Citroen einer 28jährigen aus Welver. In Höhe der Kreuzung mit dem Schloitweg bremste die Opelfahrerin ihr Fahrzeug verkehrsbedingt ab. Das Fahrmanöver erkannte die Welveranerin offensichtlich zu spät oder schätzte die Verkehrssituation falsch ein und fuhr auf den Opel Adam auf. Durch den Zusammenstoß wurde die Soesterin leicht verletzt. (AG)

Welver-Dinker – Fahrradfahrerin gestürzt

Am Samstag, gegen 20:35 Uhr, befuhr eine 46-jährige Radfahrerin aus Hamm die Knappstraße in Dinker. Die Frau stürzte aus bislang ungeklärter Ursache und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Sie wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen aktuell nicht vor.(db)

Lippstadt-Bad Waldliesborn – Einbruch in eine Arztpraxis

In dem Zeitraum vom Freitag, 14:00 Uhr, bis Samstag, 10:45 Uhr, gelangten bislang unbekannte Täter durch gewaltsames Einwirken auf das Türschloss in eine Arztpraxis in der Quellenstraße. Es wurden Schränke und Behältnisse durchsucht und Bargeld entwendet. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02941-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzen. (db)

Lippstadt-Bad Waldliesborn – Einbruch in Friseurgeschäft

In der Nacht von Freitag auf Samstag drangen unbekannte Täter in ein Friseurgeschäft in der Quellenstraße ein. Die Einbrecher hebelten ein Fenster im Bereich des Eingangs auf und betraten die Räumlichkeiten. Das gesamte Geschäft wurde nach Wertgegenständen durchsucht. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde lediglich ein geringer Bargeldbetrag entwendet. Sachdienliche Hinweise zur Tat nimmt die Polizei Lippstadt unter der Rufnummer 02941 91000 entgegen. (sn)

Möhnesee-Günne – Versuchter Einbruch in ein Einfamilienhaus

In dem Zeitraum von Freitag, 15:30 Uhr, bis Samstag, 13:00 Uhr, versuchten unbekannte Täter die Tür eines Einfamilienhauses in der Soester Straße aufzuhebeln. Der / die Täter scheiterten an der Haustür und entfernten sich unerkannt. Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02921-91000 mit der Polizei in Verbindung zu setzten. (db)

Soest – Büroeinbruch

In der Nacht von Samstag auf Sonntag sind bislang unbekannte Täter in ein Gebäude des LWL-Bildungswerks am Hattroper Weg eingebrochen. Sie begaben sich zur einer Hausfront mit überwiegend bodentiefen Glasfenstern- bzw. Türen und schlugen bei einer dieser Fenstertüren die Doppelverglasung ein. Nach Betreten der Räumlichkeiten wurden mehrere Schränke nach Wertgegenständen durchsucht. Diebesgut erlangten die Täter offenbar nicht, jedoch richteten sie einen Schaden von mehreren tausend Euro an. Die Polizei in Soest erbittet Hinweise zum Tatgeschehen unter der Rufnummer 02921-91000. (sn)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Corona-Liveblog: Sinkende Inzidenz, weniger Infektionen
Die Corona-Inzidenz in Deutschland ist weiter gesunken. Das Robert Koch-Institut gibt sie mit 13,2 an. Auch bei der Zahl der Infektionen gibt es eine positive Entwicklung. Aktuelle Entwicklungen im Liveblog.
Präsidententreffen: Kleine Aufmerksamkeiten, große Verträge
Von ergebnislosen Treffen, die beide Seiten als Erfolg verkaufen, bis zur Unterzeichnung von Abrüstungsverträgen: Begegnungen zwischen den Spitzen in Moskau und Washington verliefen im Lauf der Jahrzehnte höchst unterschiedlich. Ein Überblick.
Treffen Putins mit Biden: "Für einen Tango braucht man zwei"
Das Verhältnis zwischen Russland und den USA ist schlecht wie nie - entsprechend gering sind in Moskau die Erwartungen an das heutige Treffen von Putin und Biden in Genf. Dennoch ist die Begegnung auch für den Kreml wichtig. Von C. Nagel.
Israel bombardiert Ziele im Gazastreifen
Die israelische Luftwaffe hat den Gazastreifen bombardiert, nachdem dort Brandballons gestartet worden waren. Die palästinensischen Proteste wiederum hatten sich am nationalistischen Flaggenmarsch entzündet.
China schickt 28 Kampfjets Richtung Taiwan
Um seine militärische Macht zu demonstrieren, hat China 28 Jets Richtung Taiwan geschickt. Es seien Jagdflugzeuge und Bomber beteiligt gewesen, meldet Taiwan. Die Aktion könnte eine Reaktion auf die G7-Erklärung sein.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
21°C
Wind: 0 km/h NO
Sonnenaufgang: 5:12 am
Sonnenuntergang: 9:48 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung