POL-SO: Randalierer leistet Widerstand

Bad Sassendorf-Lohne (ots) –

Am Mittwoch, um 21:13 Uhr, wurde die Polizei zur kommunalen Unterbringungseinrichtung an die Straße Hagenbusch gerufen. Hier randalierte ein 32-jähriger Mann. Er hatte bereits einen Fernseher auf die Straße geworfen und Mülltonnen umgestoßen. Als der Mann die Polizisten bemerkte, versuchte er zu fliehen. Dies gelang ihm nicht und die Beamten legten ihm Handfesseln an. Sein aggressives Verhalten steigerte sich immer weiter. Darum sollte er ins Polizeigewahrsam zur Ausnüchterung gebracht werden. Während der Fahrt wehrte er sich aus Leibeskräften, spuckte im Streifenwagen herum und beschimpfte die Beamten in englischer Sprache. Zur Durchsuchung in der Zelle wurden sechs Polizisten benötigt. Anschließend randalierte der 32-Jährige noch eine Weile im Gewahrsam weiter. Er konnte um 06:00 Uhr am Donnerstagmorgen ausgenüchtert entlassen werden. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …