Herzlich Willkommen | Dienstag, 07.12.2021  |

POL-SO: Rüthen – Polizei sucht Autofahrer mit blauem VW Caddy

Rüthen (ots) – Ob ein circa 45 bis 50 Jahre alter Autofahrer mit kurzen, grauen Haaren und Brille einen Verkehrsunfall am 21. Juli bemerkt hatte, ist bislang ungewiss. Nach der Aussage des 55-jährigen Fahrers eines dreiräderigen Motorrades bog dieser mit seinem Krad zwischen 11.00 Uhr und 11.30 Uhr von der B516 auf die Straße „Kattensiepen“ ab. Vor ihm befand sich ein blauer VW Caddy mit dem beschriebenen Autofahrer am Lenkrad. Der Wagen, der schon zuvor über einen längeren Zeitraum auffällig langsam fuhr, befand sich hinter einem Fahrzeug, das gerade dabei war Mäharbeiten am Straßenrand durchzuführen. Der Krad-Fahrer setzte nach geraumer Zeit um zum Überholvorgang an, da der Caddy-Fahrer augenscheinlich hinter dem Wagen für die Mäharbeiten bleiben wollte. Als der Krad-Fahrer auf Höhe des Autofahrers war, setzte dieser nach einem Augenkontakt ebenfalls zum Überholvorgang an, wodurch der Motorrad-Fahrer in einen Feldweg ausweichen musste, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Durch das Ausweichmanöver verletzte er sich leicht. Einige Tage später erstattet der 55-Jährige dann Anzeige bei der Polizei. Diese bittet nun den VW Caddy-Fahrer oder auch andere Personen, die diesen identifizieren können, sich unter der Telefonnummer 02902-91000 zu melden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Auch Vereinigte Arabische Emirate wollen montags bis freitags arbeiten
Die Vereinigten Arabischen Emirate passen ihre Arbeitswoche westlichen Ländern an. Ab Januar soll auch in der muslimischen Föderation von Montag bis Freitag gearbeitet werden - allerdings etwas kürzer als anderswo üblich.
Schlagabtausch über Infektionsschutzgesetz im Bundestag
Um die erneute Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes geht es heute im Bundestag. Die Parteien liefern sich einen Schlagabtausch - unter anderem zu den Themen Impfpflicht und härtere Corona-Maßnahmen.
Koalitionsvertrag: Erst Inszenierung, dann Alltagsgeschäft
"Aufbruch", "Zeit der Tat", "Regierung für die Menschen" - die Koalitionspartner sparten beim Unterzeichnen ihres Vertrags im Berliner Futurium nicht mit Pathos. Aber nach der Show kamen die Detailfragen. Von Uli Hauck.
Fall Peng Shuai: IOC hält an "stiller Diplomatie" fest
Der Fall der verschwundenen Tennisspielerin Peng Shuai beschäftigt seit heute das IOC-Exekutivkomitee. Vorwürfe an China will Präsident Bach weiterhin vermeiden: Man sei auf einem "erfolgversprechenden Weg". Von Marcus Tepper.
SPACs zunehmend im Visier der Börsenaufsicht
Die amerikanische Börsenaufsicht SEC nimmt zunehmend die boomenden, aber oft undurchsichtigen Zweckgesellschaften (SPACs) ins Visier. Auch die Firma von Donald Trump muss Fragen beantworten.
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
Stark bewölkt
Stark bewölkt
2°C
Wind: 11 km/h SSO
Sonnenaufgang: 8:20 am
Sonnenuntergang: 4:21 pm
Mehr...
 
Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Gleich
Loading
Titelliste
Loading
Programmtipps
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung