Herzlich Willkommen | Dienstag, 03.08.2021  |

POL-SO: Rüthen – Sieben Monate Ermittlungsarbeit nach flüchtigen Motorradfahrer

Rüthen (ots) – Bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der B516 in Rüthen im Bereich der Straße Romecke wurde am 19. Juli 2020 (Pressebericht vom 20. Juli 2020) ein Motorradfahrer mit über 180 km/h, statt der erlaubten 100 km/h, von der Polizei gemessen. Er war mit einem zweiten Biker in Richtung Brilon auf der B516 unterwegs, als der Erste der beiden Fahrer in die Messung geriet. Ein uniformierter Polizeibeamter gab den Motorradfahrern daraufhin deutliche Zeichen, dass sie rechts ranfahren sollten. Nach einer ersten Geschwindigkeitsreduzierung beschleunigten sie erneut und fuhren rechts und links an dem Beamten vorbei. Hierbei hielten die beiden Biker einen geschätzten Seitenabstand von 50 cm zum Polizeibeamten. Der Polizist war danach für den Tag nicht mehr dienstfähig.

Aufgrund umfangreicher Ermittlungen konnte ein Tatverdacht gegen einen 33-jährigen Mann aus Brilon begründet werden. Mitarbeiter der Polizei aus dem Kreis Soest und dem Hochsauerlandkreis vollstreckten am letzten Freitag (26. Februar) an seiner Wohnanschrift einen Durchsuchungsbeschluss. Es wurde neben einer Motorradbekleidung auch ein Motorrad sichergestellt. Aufgrund der aufgefundenen Gegenstände konnte der Tatverdacht weiter erhärtet werden. Die Polizei führte mit dem Beschuldigten anschließend eine Erkennungsdienstliche Behandlung durch. Er selber macht aktuell keine Angaben zur Sache und hat mit der Wahrung seiner Interessen einen Rechtsanwalt beauftragt. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Afghanistan: Blinken verurteilt Gräueltaten der Taliban
Stück für Stück rücken die Taliban weiter in Afghanistan vor und töten dabei zahlreiche Zivilisten. US-Außenminister Blinken macht den Islamisten schwere Vorwürfe und verspricht, Tausende weitere Afghanen aufzunehmen.
Türkei: "Das Feuer breitet sich rasant aus"
In der Türkei kämpfen Tausende Einsatzkräfte weiter gegen die Waldbrände. Besonders betroffen sind Touristengebiete am Mittelmeer. Inzwischen wächst der Ärger der Menschen und die Kritik an der Regierung. Von Karin Senz.
Entsorgungsgeschäft: Lidl macht jetzt Geld mit Müll
Drei Jahrzehnte nach Einführung des "Grünen Punkts" sortiert sich der deutsche Abfallmarkt neu. Immer mehr Firmen entdecken das Geschäft mit dem Müll. Auch Lidl mischt kräftig mit. Warum macht der Discounter das? Von Notker Blechner.
Marktbericht: Bekommen die Käufer jetzt die Quittung?
Der gestrige Tag war eine verlorene Chance für die DAX-Käufer. Anfängliche Gewinne wurden rasch abverkauft. Das könnte Folgen haben für den heutigen Handelstag.
Corona-Impfungen: Hausärzte kritisieren "Wahlkampfgetöse"
Über die Ausweitung des Impfangebots für Kinder wird weiter heftig diskutiert. Während die Kinderärzte die Ständige Impfkommission zu einer Neubewertung auffordern, kritisiert der Hausärzteverband, dass die STIKO umgangen wurde.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Bewölkt
17°C
Wind: 4 km/h NNO
Sonnenaufgang: 5:56 am
Sonnenuntergang: 9:13 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung