Herzlich Willkommen | Donnerstag, 13.05.2021  |

POL-SO: Salzkotten-Niederntundorf – Versuchter Raub – Täter verfolgen Opfer – Polizei sucht dringend Zeugen

Geseke, Lippstadt, Erwitte (ots) – Die Kreispolizeibehörde Paderborn richtet einen Zeugenaufruf auch an die KPB Soest:

Am späten Montagnachmittag (08.03., 17.40 Uhr) hielt sich ein 24-jähriger Mann aus Salzkotten in der Nähe der Anschrift Im Klegg 1 bei einem dortigen Altglascontainer auf, um hier Glas zu entsorgen. Sein Auto, einen silberfarbenen Golf VII, hatte er unmittelbar an der Straße neben dem Container geparkt. Hinter seinem Wagen hielt dann ein älterer silberfarbener Mercedes-Benz, in dem sich drei Männer befanden. Die zwei Beifahrer stiegen aus diesem Mercedes und gingen auf den 24-Jährigen zu; der Fahrer blieb im Mercedes sitzen. Ein etwa 30-jähriger Täter forderte dann Geld und Handy vom dem Geschädigten und unterstrich seine Forderung, indem er ihn an der Jacke festhielt. Diesen Angreifer konnte der junge Mann abschütteln. Ein zweiter etwa 20-jähriger Täter, ging ebenfalls auf den Salzkottener zu. Um sich aus dieser Situation zu befreien, schlug der 24-jährige Familienvater auf den jüngeren Täter ein, woraufhin dieser zu Boden fiel. Anschließend flüchtete sich der 24-Jährige in seinen silberfarbenen Golf VII und fuhr in Richtung der Straße Lohnkämpen. Die drei Täter – der am Boden Liegende wurde von den anderen beiden in den Mercedes getragen – nahmen dann die Verfolgung des Geschädigten auf. Der 24-Jährige fuhr dem Kleinen Hellweg und weiter in Richtung Ahden. Hinter dem ersten Kreisverkehr, den der Verfolgte dreimal durchfuhr in der Hoffnung, die Täter abzuhängen, überholte er mit stark überholter Geschwindigkeit zwei Autos. Die Täter folgten ihm weiter in dem silberfarbenen Mercedes. Nach dem zweiten Überholvorgang hatte der junge Mann das Auto mit den Täter offensichtlich abgeschüttelt. Er fuhr daraufhin weiter zum Flughafen, wo er seinen Bruder traf, den er unterwegs um Hilfe gebeten hatte. Hier wurde auch die Polizei hinzugezogen. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, die eingeleitet wurden, verliefen leider negativ. Die Täter werden wie folgt beschreiben: Täter 1: Etwa 30 Jahre alt, schlank, südländisches Aussehen, schwarze Jeans, schwarzer Hoodie mit aufgesetzter Kapuze Täter 2: Etwa 20 Jahre alt, pummlig, südländisches Aussehen, etwas größer als Täter 1, schwarzer Hoodie mit Kapuze über dem Kopf, Drei-Tage Bart. Täter 3: Der Fahrer kann nicht beschrieben werden. Bei dem Fahrzeug der Täter soll es sich um einen alten silberfarbenen Mercedes Benz, einen kastigen Kombi mit fünf Türen, gehandelt haben. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer kann Angaben zu diesem versuchten Raub machen? Wer hat die Tathandlung am Altglascontainer beobachtet? Wer hat die drei Täter gesehen und kann Angaben zu ihnen oder ihrem Aufenthaltsort machen? Wer kann Hinweise zu dem Fahrzeug der Täter, dem älteren silberfarbenen Mercedes Kombi, geben? Welche Autofahrer sind von dem jungen Mann und den Tätern mit sehr hoher Geschwindigkeit überholt worden? Wer kann sonst Hinweise geben? Angaben dazu nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05251 306-0 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an: Kreispolizeibehörde Paderborn

– Presse- und Öffentlichkeitsarbeit –

Telefon: 05251 306-1320 E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de

Außerhalb der Bürozeiten:

Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251 306-1222

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

tageschau © Nachrichtenstream
Corona in den USA: Geimpfte können Million gewinnen
In Ohio haben Menschen, die sich impfen lassen, Chancen auf einen Geldsegen. Der Gouverneur will per Lotterie Millionenpreise an sie auslosen. Die US-Impfkampagne verlor zuletzt an Schwung. Von Jule Käppel.
Keine Krankenversicherungspflicht für Saisonarbeiter
Derzeit arbeiten wieder Hunderttausende Saisonarbeiter auf deutschen Feldern. Die Corona-Schutzmaßnahmen werden teils nicht eingehalten. Und: Viele arbeiten ohne Krankenversicherung. Von P. Raillon, D. Bitzer und T. Danciu.
Berlin hebt Impfpriorisierung bei Ärzten auf
Berlin hebt die Impfreihenfolge bei Haus- und Betriebsärzten auf. Das kündigte ein Sprecher der Senatsverwaltung für Gesundheit Medienberichten zufolge an. Derweil sinken die Infektionszahlen weiter.
Bundeswehr: Offenbar rechtsextreme Chat-Gruppe aufgedeckt
Sicherheitsbehörden haben laut "Spiegel" eine Bundeswehr-Gruppe aufgedeckt, die in Chats Hitler-Bilder und Nazi-Symbole geteilt haben soll. Zudem wollten sich die Soldaten wohl auch illegal Waffen besorgen. Es gab Durchsuchungen.
Liveblog: ++ Weniger Arbeitslosengeldanträge in USA ++
In den USA ist die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenhilfe auf den niedrigsten Stand seit Beginn der Pandemie gesunken. British Airways erprobt einen Schnelltest, der binnen 25 Sekunden ein Ergebnis anzeigt. Alle Entwicklungen im Liveblog.
Livestream

Einschalten? Aufs Radio klicken

Jetzt läuft
Loading...
Loading...
Programmtipps
Tagesschau Aktuell ©
Sauerlandwetter
Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
13°C
Wind: 7 km/h WSW
Sonnenaufgang: 5:40 am
Sonnenuntergang: 9:11 pm
Mehr...
 
Die letzten 10 Titel
Loading...
Studiohotline

0 23 73 - 176 99 39

Windrichtung