POL-SO: Sekundenschlaf

Werl-Hilbeck (ots) –

Am Dienstag, um 08:30 Uhr, kam es auf der Werler Straße zu einem Unfall. Ein 20-jähriger Mann aus Hamm war mit seinem Mercedes Sprinter in Richtung Hamm unterwegs. Nach eigenen Angaben fiel er in einen Sekundenschlaf. Dabei kam er auf die Gegenfahrbahn. Der 36-jährige Fahrer eines entgegenkommender Klein-Lkw aus Werl konnte dem Sprinter nicht ausweichen und es kam zur Kollision. Dabei wurden beide Fahrer verletzt. Sie mussten zu ambulanten Behandlungen in Krankenhäuser gebracht werden. Die Straße war während der Unfallaufnahme zeitweise komplett gesperrt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt circa 25.000,- EUR. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dich auch interessieren …