Herzlich Willkommen | Donnerstag, 03.12.2020  |

POL-SO: Soest – Auffälliges Fahrzeug gestohlen (Folgemeldung)

Soest (ots) – In der Nacht zu Freitag, dem 20 April 2018, wurde vom Wiesenkirchhof ein blauer Fiat Punto mit einem auffälligen Dachaufbau gestohlen. Gegen 02:15 Uhr fuhr am heutigen Mittwochmorgen dieser PKW auf dem Naugardenring an einer Polizeistreife vorbei, als diese gerade ein anderes Fahrzeug einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten nahmen umgehend die Verfolgung auf. Nach einer kurzen Verfolgung durch die Soester Innenstadt prallte der Fiat Punto an der Thomae-Grandweger-Wallstraße gegen die dortige Wallmauer. Der 25-jährige Fahrer, ohne festen Wohnsitz und ohne Führerschein wurde festgenommen. Bei der Durchsuchung wurden bei ihm einige Gramm Amphetamin aufgefunden. Außerdem lag gegen ihn ein Haftbefehl vor. An dem Fahrzeug war das ursprüngliche Kennzeichen durch ein gestohlenes Kennzeichen ersetzt worden. In der Nacht zu Montag war an einem anderen Fiat Punto auf der Wiesenstraße ein Reifen entwendet worden. Offenbar Ersatz für einen beschädigten Reifen an dem gestohlenen blauen Fiat Punto. Entsprechende Strafanzeigen gegen den 25-Jährigen wurden gefertigt. Im Anschluss an die Vernehmung und die weiteren Ermittlungen wird der Festgenommene der nächsten Justizvollzugsanstalt überstellt. (fm)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Kommentare sind geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

"Querdenken" im Visier des Verfassungsschutzes
Zunehmende Radikalisierungstendenzen und Vernetzung mit Reichsbürgern: Die "Querdenken"-Bewegung könnte nach RBB-Informationen ein Verdachtsfall für den Verfassungsschutz werden. Von René Althammer und Olaf Sundermeyer.
Corona-Pandemie: Viele Top-Manager sind überfordert
Lockdowns, harte Sparmaßnahmen und verunsicherte Mitarbeiter: Viele Firmenchefs sind mit der Corona-Krise überfordert. Zudem stellt das Homeoffice die Hierarchien in Frage. Von Notker Blechner.
Französischer Ex-Präsident: Der "unsterbliche" Giscard d’Estaing
Valéry Giscard d’Estaing war ein Visionär und Europäer. Als französischer Präsident setzte er sich für die Versöhnung mit Deutschland ein. Er starb jetzt an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung. Von Barbara Kostolnik.
Das RKI hat 22.046 Neuinfektionen registriert
Seit gestern sind in Deutschland 22.046 neue Corona-Infektionen registriert worden. Die Zahl der Todesfälle bleibt mit 479 hoch. Gesundheitsminister Spahn will, dass Lehrer und Erzieher sich selbst testen dürfen.
Silvester ohne Böller? Was dann?
Mal angenommen, wir feiern Silvester ohne Böller und Raketen. Was haben Umwelt und Tiere davon? Und ist mehr als nur der Spaß in Gefahr? Ein Gedankenexperiment.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
4°C
Wind: 25 km/h S
Sonnenaufgang: 8:15 am
Sonnenuntergang: 4:22 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung