POL-SO: Soest – Eine Leichtverletzte und 28.000 Euro Sachschaden

Soest (ots) – Eine Leichtverletzte und schätzungsweise 28.000 Euro Sachschaden bilanzierte heute die Polizei, nach einem Verkehrsunfall auf der Werler Landstraße / Senator-Schwarz-Ring. Ein 33-jähriger Soester befuhr gegen 9.25 Uhr mit seinem Audi die Werler Landstraße aus der Innenstadt kommen, um dann nach links auf den Senator-Schwarz-Ring abzubiegen. Hierbei übersah er eine 26-jährige Wickederin, die mit ihrem Citroen stadteinwärts fuhr. Im Kreuzungsbereich kam es dann zum Zusammenstoß. Während der Unfallaufnahme regelte die Polizei, an der stark frequentierten Kreuzung, den Verkehr. Die Wickederin wurde zur weiteren Untersuchung in ein Soester Krankenhaus gebracht. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 16.10.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
Dein Vormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Heiter
12°C
Wind: 14 km/h SSW
Sonnenaufgang: 7:54 am
Sonnenuntergang: 6:34 pm
Mehr...
 

Windrichtung