POL-SO: Soest – Fahrradfahrerin angefahren

Soest (ots) – Am Donnerstag, gegen 06:10 Uhr befuhr eine 51-jährige Frau aus Soest den Ardeyweg. Dabei benutzte sie jedoch den Radweg auf der falschen Seite und fuhr so entgegen der Fahrtrichtung. Zur gleichen Zeit wollte eine 57-jährige Frau aus Soest mit ihrem Pkw von der Straße Am Rüenstert auf den Ardeyweg einbiegen. Dabei übersah die 57-Jährige die Radfahrerin. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt und mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus gefahren.

In diesem Zusammenhang bittet die Polizei Radfahrer auch um das korrekte Benutzen von Radwegen. Oftmals entstehen durch das falsche Benutzen von Radwegen gefährliche Situationen. Radwege dürfen von Radfahrern nur benutzt werden, wenn sich die Radwege an der rechten Fahrbahnseite befinden. Beidseitig darf ein Radweg nur befahren werden, wenn dieses durch entsprechende Verkehrsschilder freigegeben ist. (we)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Mittwoch, 17.07.2019  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
MittwochVormittag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
18°C
Wind: 4 km/h NNW
Sonnenaufgang: 5:32 am
Sonnenuntergang: 9:38 pm
Mehr...
 

Windrichtung