POL-SO: Soest – Radfahrerin nicht bemerkt

Soest (ots) – Eine 84-jährige Soesterin befuhr am Montag (29.Juni), gegen 10.20 Uhr, den Weslarner Weg in Richtung Oestinghauser Straße. Dort bog sie nach recht, in Richtung Oestinghauser Landstraße ab. Hierbei übersah sie eine 68-jährige Soesterin, die mit ihrem Fahrrad die Oestinghauser Straße auf dem Radweg in die gleiche Richtung befuhr. Die Autofahrerin touchierte das Rad von hinten, wodurch die 68-Jährige stürzte und sich leicht verletzte. Sie wurde mit dem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Unfall entstand nur geringer Sachschaden. (reh)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4637603 OTS: Kreispolizeibehörde Soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Samstag, 04.07.2020  |

Tagesschau Aktuell ©

Live

Sendung:
XXL Samstag
Radio einschalten

Programmtipps

Studiohotline

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Stark bewölkt
21°C
Wind: 29 km/h SSW
Sonnenaufgang: 5:19 am
Sonnenuntergang: 9:48 pm
Mehr...
 

Windrichtung