Herzlich Willkommen | Freitag, 18.09.2020  |

POL-SO: Werl – Aggressiver Mann

Werl (ots) – Am Samstagabend wurde die Polizei um 22:40 Uhr zu einem Fest am Marktplatz gerufen. Hier hatte der Sicherheitsdienst ein Problem mit einem 33-jährigen Werler. Dieser war hochgradig aggressiv und offensichtlich stark alkoholisiert. Darum verweigerte der Sicherheitsdienst ihm den Zutritt zum Festgelände. Die eintreffenden Beamten erteilten dem Mann einen Platzverweis. Als er trotzdem versuchte auf das Gelände zu gelangen, wurde er von der Polizei zu Boden gebracht und fixiert. Freunde und Familienangehörige des Mannes reagierten daraufhin ebenfalls aggressiv. Die Beamten mussten mehrere Streifenwagen anfordern um die Lage wieder zu beruhigen. Der 33-jährige Werler wehrte sich gegen seine Festnahme und beleidigte ohne Pause die Polizeibeamten mit Worten die man in einem Pressebericht nicht niederschreiben will. Der Randalierer wurde anschließend zur Ausnüchterung ins Polizeigewahrsam gebrach. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 – 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

tageschau © Nachrichtenstream

Die Skandale um Gammelfleisch haben Lebensmittelkontrolleuren viel Kritik eingebracht. Das Landwirtschaftsministerium will die Kontrollen neu organisieren. Doch vor dem heutigen Bundesrat gibt es Kritik. Von Martin Polansky.

Frankreich ist längst wieder ein Corona-Hotspot. Doch die Regierung scheut landesweite Einschränkungen - aus Sorge vor einer Wirtschaftskrise. Viele nehmen das Virus nun auf die leichte Schulter. Von Martin Bohne.

Hacker haben Passdaten von Hunderttausenden Menschen ins Netz gestellt. Darunter sind 12.000 Deutsche. Die Daten stammen von der Einwanderungsbehörde Argentiniens. Es droht Identitätsdiebstahl. Von M. Zierer und I. Marusczyk.

In Israel beginnt heute der zweite Corona-Lockdown. Die Menschen dürfen sich nur noch einen Kilometer von ihrem Wohnort entfernen. Viele verlieren die Geduld - und machen ihrem Frust über die Netanyahu-Regierung Luft. Von Benjamin Hammer.

Weltweit haben sich inzwischen mehr als 30 Millionen Menschen mit dem Coronavirus infiziert. In Israel beginnt heute Nachmittag ein erneuter Lockdown. Alle Entwicklungen im Liveblog.

LivePlayer

Radio einschalten

Jetzt läuft

Loading...
Loading...

Sauerlandwetter

Unser Wetter im Sauerland
 

Wolkenlos
22°C
Wind: 18 km/h ONO
Sonnenaufgang: 7:09 am
Sonnenuntergang: 7:36 pm
Mehr...
 

Die letzten 10 Titel

Loading...

Programmtipps

Studiohotline

Windrichtung